Panama-Reisebericht :3 Wochen Panama

Bastimentos: 2. Tauchtag auf Bastimentos

mal wieder abtauchen ...

Heute morgen war 8:00 Uhr aufstehen und frühstücken, das geht die letzten Tage ganz gut, da es quasi kein Wasser gibt. Grund ist die seit 4 Wochen herrschende Trockenheit auf der Insel. Man arrangiert sich und da wir ja tauchen gehen, ist es auch kein Beinbruch. Dann haben wir uns mit Rob und seiner Frau getroffen, zum Tauchgang besprechen und langsam Kram zusammen packen. Die beiden Tauchgänge kann man ganz getrost vergessen. Über Nacht hat sich das Meer derartig aufgewühlt, dass es eigentlich gar keine Sichtweite gab und das obwohl wir am wohl besten Tauchspot waren, den es hier gibt. Das ist so ein Höhlensystem mit vielen Gängen und eigentlich jede Menge Fisch. Das hat uns auch Tom bestätigt. Wie auch immer... das brauchte kein Mensch. Also wieder zurück zu unserem zu Hause auf Zeit, ins Tio Tom. Wieder ein bissel verquatscht mit den beiden und dann nix wie los. Wir wollten nochmal Old Banks komplett durchqueren. Also sind wir die Mainstreet hoch und runter, inklusive ein bischen Jungle ( unter Umständen waren es dann 1,2 km ... aber nur ganz grob geschätzt). Eigentlich braucht diese Insel kein Mensch, es sei denn, man will mal so richtig die Seele baumeln lassen... Zum Abendbrot haben wir wieder im Hostel gegessen ... leckersten Kingfisch der Welt ... jawoll ja.

Haben heute erfahren, dass es gerade zu aufständen in Colon gekommen ist und der ganze Kram auch nach Panama Stadt überschwappt ist. Keine Ahnng ob wir davon etwas mitbekommen werden.

Morgen geht es wieder weg von der Insel... sehr schade. Aber wenn wir den Abflug hier nicht schaffen, bleiben wir für den Rest des Urlaubs hier....

Garnele ... die krabbelte da so rum ...

Garnele ... die krabbelte da so rum ...

Riesenschnecke ...

Riesenschnecke ...

alles voller Landschaft ...

alles voller Landschaft ...

Languste ... kieckt da aus ihrer Höhle raus ...

Languste ... kieckt da aus ihrer Höhle raus ...

Krötenfisch ... das meiste von  dem Kerl ist leider nicht zu sehen ....

Krötenfisch ... das meiste von dem Kerl ist leider nicht zu sehen ....

habe bei den Foto`s bischen geschummelt, die sind alle von 1. Tauchtag. Aber es gab so gut wie keine vom 2. Tag ....

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Panama Panama-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein langes Jahr liegt nun fast schon hinter uns und für uns wird es mal wieder Zeit für eine Pause. Den Kopf frei kriegen und den Blick mal wieder schärfen. Wir werden ständig gefragt: Warum Panama ??? Und wir antworten: Warum nicht??? Wir haben keine Lust auf Massentourismus, auf AI und Belustigung. Wir belustigen uns selbst und oft gehen wir dabei auch mal an unsere Grenzen, oder ein kleines Stück darüber hinaus.
Details:
Aufbruch: 25.10.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 20.11.2012
Reiseziele: Panama
Der Autor
 
Andreas Bohm Benita Guschker berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Andreas Bohm über sich:
Hi,
wir das sind Benita und Andreas, reisen für unser Leben gern. Berufstechnisch ist sie im sozialen Bereich angesiedelt, er macht irgendwas in der erneuerbaren Energie Welt. Wir sind mittlerweile begeisterte Backpacker ... und es macht immer wieder Spass auf eigene Faust eine neue Tour zu planen.