Kanada-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet.
Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!

Noch 1 Monat...

Amerika - wir kommen...

Amerika - wir kommen...

Wir wollen Nord- und Südamerika "er-fahren"! Für ein solches Vorhaben sind umfangreiche Vorarbeiten notwendig:

1. Das Impfprogramm mit dem Hausarzt besprechen und durchführen. Je nach Dringlichkeit kann das längere Zeit in Anspruch nehmen.
2. Die Versicherungen müssen angepasst werden, da z.B. die Autoversicherung ausserhalb Europas keine Deckungszusage enthält. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Kranken- und Unfallversicherung.
3. Das Auto selber muss entsprechend ausgebaut sein. Wir haben auf unseren vorherigen Reisen dazugelernt, vor allem was es braucht, wenn es kälter wird... Brrr, bei - 8°C wird es auch im Auto drin recht frisch...
4. Die Wohnung haben wir per Ende April gekündigt; die Möbel und Gerätschaften werden eingelagert.
5. Die Verschiffung des Autos ist gebucht. Am 10. April fahren wir Richtung Hamburg, um das Auto am 12.4. im Hafen Hamburg abzuliefern...
Am gleichen Abend fliegen wir zurück nach Basel.
6. Am 28. April fliegen wir ab Zürich nach Montreal und dann nach Halifax. Für die ersten Tage in Kanada ist ein Hotel gebucht!
7. Am 2. Mai ist es soweit! Wir können Leomobil im Hafen von Halifax hoffentlich unversehrt in Empfang nehmen.

Unser Gefährt "Leomobil"...  hier noch in Europa! Die Schweiz ist momentan politisch unter grossem Druck und leider verursacht diese Situation öfters negative Schlagzeilen...

Unser Gefährt "Leomobil"... hier noch in Europa! Die Schweiz ist momentan politisch unter grossem Druck und leider verursacht diese Situation öfters negative Schlagzeilen...

Wir erlauben uns, als "kleine Botschafter" der "schönen Seite" der Schweiz auf unserer Reise aufzutreten!

Wir erlauben uns, als "kleine Botschafter" der "schönen Seite" der Schweiz auf unserer Reise aufzutreten!

Zwei grosse Markenzeichen der Schweiz zieren ab sofort unsere Seitenscheiben des Autos...

Zwei grosse Markenzeichen der Schweiz zieren ab sofort unsere Seitenscheiben des Autos...

...die Kapellbrücke in Luzern, sowie...

...die Kapellbrücke in Luzern, sowie...

...das Matterhorn in Zermatt! Wir freuen uns natürlich auf gute Kontakte und Begegnungen zur jeweiligen Bevölkerung und sind gleichzeitig guter Hoffnung, ein positives Zeichen für die Schönheiten der Schweiz in Nord- und Südamerika setzen zu können.

...das Matterhorn in Zermatt! Wir freuen uns natürlich auf gute Kontakte und Begegnungen zur jeweiligen Bevölkerung und sind gleichzeitig guter Hoffnung, ein positives Zeichen für die Schönheiten der Schweiz in Nord- und Südamerika setzen zu können.

Teil 1 der Reise! Fahrt von Luzern in den Hafen von Hamburg, Schuppen 48, Freihafen... Hier wird Leomobil an die Reederei abgegeben.

Eine gute Adresse für die Verschiffung:
Seabridge, Wilhelm Heinrich Weg 13, D-40231 Düsseldorf
www.sea-bridge.de

Ostern, 8.4.2012

Leomobil ist vollständig "bepackt und beladen"! Haben wir zuviel oder zuwenig dabei? Ich denke eher an das "zuviel" - die Waage wird es am kommenden Dienstag beweisen...

Und am Dienstag, 10.4.2012 geht es los - wir fahren Richtung Hamburg!
Bye, bye - das Abenteuer kann beginnen...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor