Kanada-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Yukon: Whitehorse 2

Die Verwaltung des Yukon und die Legislativ-Versammlung...

Die Verwaltung des Yukon und die Legislativ-Versammlung...

Im Stadt-Zentrum...

Im Stadt-Zentrum...

Das Kirchenmuseum...

Das Kirchenmuseum...

Der grösste Kupfer-Nugget beim Bride-Museum...

Der grösste Kupfer-Nugget beim Bride-Museum...

Ein Luchs im Bride-Museum...; sind sehr scheu und selten zu sehen...; immerhin - Kathrin hatte einen gesehen - ich selber muss ja auf die Strasse gucken...

Ein Luchs im Bride-Museum...; sind sehr scheu und selten zu sehen...; immerhin - Kathrin hatte einen gesehen - ich selber muss ja auf die Strasse gucken...

Goldgräberhäuschen...

Goldgräberhäuschen...

Der Rütteltisch zum Goldwaschen...

Der Rütteltisch zum Goldwaschen...

Das Trapperzelt...

Das Trapperzelt...

Eine uralte Waschmaschine...

Eine uralte Waschmaschine...

Bekleidung von damals...

Bekleidung von damals...

Eitelkeiten von damals...

Eitelkeiten von damals...

Für uns ist nun Zeit, die Windschutzscheibe reparieren zu lassen...; Steinschlag...; die Reparatur dauert 20 Minuten und kostet 35.- $Can. ...

Für uns ist nun Zeit, die Windschutzscheibe reparieren zu lassen...; Steinschlag...; die Reparatur dauert 20 Minuten und kostet 35.- $Can. ...

Anschliessend besuchen wir das Verkehrsmuseum...; im Bild eine DC3...

Anschliessend besuchen wir das Verkehrsmuseum...; im Bild eine DC3...

Ein alter Reisekoffer...

Ein alter Reisekoffer...

1942 wurde der Alaska Highway in Rekordzeit erstellt...; nach der Bombardierung Pearl Harbors und der Besetzung zweier kleiner Inseln duch die Japaner waren die Amerikaner aufgeschreckt, dass Alaska ganz im Norden eingenommen werden könnte...; in Zusammenarbeit mit Kanada wurde die Strasse gebaut...; wie wir auf einer kleinen Notiz entnehmen können, wurde allerhand Kriegsgerät über den Alaska Hwy. nach Norden befördert...; auch die Lieferungen an Russland wurden über diese Route ausgeführt, da sie von den deutschen U-Booten und Kriegsschiffen nicht angreifbar war...; insgesamt wurden 15'000 Flugzeuge, 40'000 Feldtelefone, Panzer, Fahrzeuge und sonstiges Kriegsmaterial geliefert...

1942 wurde der Alaska Highway in Rekordzeit erstellt...; nach der Bombardierung Pearl Harbors und der Besetzung zweier kleiner Inseln duch die Japaner waren die Amerikaner aufgeschreckt, dass Alaska ganz im Norden eingenommen werden könnte...; in Zusammenarbeit mit Kanada wurde die Strasse gebaut...; wie wir auf einer kleinen Notiz entnehmen können, wurde allerhand Kriegsgerät über den Alaska Hwy. nach Norden befördert...; auch die Lieferungen an Russland wurden über diese Route ausgeführt, da sie von den deutschen U-Booten und Kriegsschiffen nicht angreifbar war...; insgesamt wurden 15'000 Flugzeuge, 40'000 Feldtelefone, Panzer, Fahrzeuge und sonstiges Kriegsmaterial geliefert...

Im Yukon Beringia Interpretive Centre...

Im Yukon Beringia Interpretive Centre...

Mammut...

Mammut...

Bison...

Bison...

Saurier...

Saurier...

Löwen...

Löwen...

Echt happige Gesellen...

Echt happige Gesellen...

Bär und Wölfe buhlen um die Beute...

Bär und Wölfe buhlen um die Beute...

So leben die aufmerksamen Erdmännchen...

So leben die aufmerksamen Erdmännchen...

Gazellen...

Gazellen...

Auch "Herr Bieber" war damals um einiges grösser...

Auch "Herr Bieber" war damals um einiges grösser...

Indianer haben einen Hirsch erlegt...; man nimmt nur soviel wie man braucht...

Indianer haben einen Hirsch erlegt...; man nimmt nur soviel wie man braucht...

Am Abend feiern wir Kathrins Geburtstag bei einem feinen Essen...; eine echt kurlige Kneipe...; Wein wird in Konfi-Gläsern serviert und allerlei kuriose Gegenstände zieren die Beiz...; das Essen ist hervorragend...; und manchem Wirt in der Schweiz würde ob all der vielen Gäste das Wasser im Munde zusammenlaufen... - 1/4 bis 1/2 Stunde Wartezeit ist die Regel, bis man Einlass findet...; die Gäste warten auf der Holzbank draussen und wenn's zu regnen beginnt, werden Schirme abgegeben...

Am Abend feiern wir Kathrins Geburtstag bei einem feinen Essen...; eine echt kurlige Kneipe...; Wein wird in Konfi-Gläsern serviert und allerlei kuriose Gegenstände zieren die Beiz...; das Essen ist hervorragend...; und manchem Wirt in der Schweiz würde ob all der vielen Gäste das Wasser im Munde zusammenlaufen... - 1/4 bis 1/2 Stunde Wartezeit ist die Regel, bis man Einlass findet...; die Gäste warten auf der Holzbank draussen und wenn's zu regnen beginnt, werden Schirme abgegeben...

© Peter Stocker, 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Live-Reisebericht: Peter schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Peter Stocker berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/146):
Smithg131 1516155774000
I have been surfing online more than 3 hours today, yet I never found any inte­res­ting article like yours. It is pretty worth enough for me. In my view, if all web­mas­ters and blog­gers made good content as you did, the inter­net will be much more useful than ever before. gcbbaa­fed­ggdkedk
Buehlmann maryda 1512905343000
hallo scampi wir/ ich ver­fol­gten deine reise mit deiner kathrin schon vom ersten tag an.
wir thomas (jena) und ich waren auch noch auf einer run­drei­se in yucatan mit ue­ber­nach­tun­gen in wun­der­schönen ha­cien­das. und all die pyra­mi­den etc.
tho­mas fehlt mir immer noch sehr der schmerz und die ein­sam­keit bleiben ewig. aber ich darf auf die hilfe meiner beiden kinder und gros­skin­der zählen. ich besch­äfti­ge mich auch mit reisen dieses jahr war ich in cor­nwall frühling und herbst zuerst mit der ganzen familie in kreta und im oktober mit wir­zrei­sen run­drei­se ka­li­for­nien.
ich wünsche euch von herzen alles alles gute gute und freue mich mal wieder was zu lesen .liebe grüsse mar­yda
Buehlmann maryda 1512905288000
hallo scampi wir/ ich ver­fol­gten deine reise mit deiner kathrin schon vom ersten tag an.
wir thomas (jena) und ich waren auch noch auf einer run­drei­se in yucatan mit ue­ber­nach­tun­gen in wun­der­schönen ha­cien­das. und all die pyra­mi­den etc.
tho­mas fehlt mir immer noch sehr der schmerz und die ein­sam­keit bleiben ewig. aber ich darf auf die hilfe meiner beiden kinder und gros­skin­der zählen. ich besch­äfti­ge mich auch mit reisen dieses jahr war ich in cor­nwall frühling und herbst zuerst mit der ganzen familie in kreta und im oktober mit wir­zrei­sen run­drei­se ka­li­for­nien.
ich wünsche euch von herzen alles alles gute gute und freue mich mal wieder was zu lesen .liebe grüsse mar­yda