USA-Reisebericht :Von Bangkok nach New York - unterwegs mit dem Around-the-world ticket

Arizona: Lake Powell/Lone Rock/Horseshoe Bend

19.07.06

In Page wollen wir unser naechstes Nachtlager aufschlagen. Es handelt sich eigentlich um einen kleinen Ort mit knapp 7000 Einwohnern. Jedes Jahr reisen aber cirka 3 Mio. Touristen in dieses Kaff, denn Page ist das Sprungbrett zum Lake Powell.

Regenbogen am Lone Rock

Regenbogen am Lone Rock

Im Reisefuehrer wird ein Campingplatz erwaehnt, der Lone Rock. Hier soll man fuer 6 Dollar - bei uns sind es schon 8 - wunderschoen am Lake Powell campen koennen. Schoen ist das Fleckchen schon, nur irgendwie ist es zum Zelten gar nicht gut. Die schoenen Plaetze am Ufer sind natuerlich schon von den Campmobilen besetzt; in der Mitte des grossen Areals sieht es so aus, als waere es wunderbar zum Zelten, nur leider befindet sich 5 cm unter dem weichen Sand eine dicke Betonplatte, was das Heringbefestigen unmoeglich macht. Schlecht bei dem Wind, der unser Zelt bei der ersten Gelegenheit wegblasen wuerde.

Daniel bei der Freiluftdusche

Daniel bei der Freiluftdusche

Die 8 Dollar bekommen wir auch nicht mehr zurueck und so beissen wir in den saueren Apfel: wir machen uns fuer unsere erste Nacht im Auto bereit. Kochen und Duschen klappt in der kleinen Sanitaeranlage wunderbar, dass das Wasser kalt ist macht nichts, es ist eh furchtbar heiss.

Andi beim Fensterln

Andi beim Fensterln

Gerade sind wir uns einig, dass wir nur unsere Isomatten auf den Boden legen und schoen gemuetlich draussen schlafen, als uns dieses huebsche Exemplar vor dem Klo begegnet:

Eine Tarantel, etwas kleiner als handtellergross und richtig schoen behaart. Ein Biss ist nicht - wie oft angenommen wird - toedlich. Aber schmerzhaft ist es wohl...

Eine Tarantel, etwas kleiner als handtellergross und richtig schoen behaart. Ein Biss ist nicht - wie oft angenommen wird - toedlich. Aber schmerzhaft ist es wohl...

Die Nacht wird grauenhaft. Zu dritt sitzen wir im Auto und versuchen verweifelt einzuschlafen. Es ist unendlich heiss im Auto und wir muessen die Fenster oeffnen, um ein bisschen Luft reinzulassen.
Am naechsten Morgen sind wir uns einig: der Lake Powell ist nichts fuer uns, sondern nur was fuer Leute, die entweder ein Quad (=ATV: All Terrain Bike) oder ein Boot besitzen...

20.07.06

Nach dieser Nacht brauchen wir erst einmal ein Hotelzimmer. Wir finden in dem Couponheft, mit dem man Hotelzimmer zum Teil um die Haelfte billiger bekommt, sogar eine Anzeige fuer Page. Dort fahren wir hin. Aber zuerst besuchen wir noch den Horseshoe Bend.

Der Horseshoe Bend

Der Horseshoe Bend

Hier laeuft der Colorado River in einer Schleife, die wie ein Hufeisen geformt ist. In der Bibliothek des Ortes kostet das Internet zum ersten Mal etwas und mit 5 Dollar die Stunde gar nicht mal so wenig.

Beim Horseshoe Bend

Beim Horseshoe Bend

Wir geniessen es, einfach im Hotelzimmer zu liegen, uns Friends, Rambo oder My best friend's wedding anzusehen und nebenher ein bisschen Kaffee zu trinken.

Ein etwas ungewoehnlicher Platz um den Schlaf der letzten Nacht nachzuholen.

Ein etwas ungewoehnlicher Platz um den Schlaf der letzten Nacht nachzuholen.

Und dann haben wir noch mal Glueck, denn im Motel America's Best Western Inn, in dem wir abgestiegen sind, gibt es nicht nur Wireless Internet for free - wie in den meisten Motels - sondern auch einen Computer fuer die Gaeste zum Nuetzen.

© Hannelore Daniel, 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Examen so gut wie in der Tasche und danach mehr als ein halbes Jahr Zeit, bis das Referendariat beginnt... Da bietet es sich an ein wenig die Welt anzusehen
Details:
Aufbruch: 14.01.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 04.09.2006
Reiseziele: Thailand
Laos
Pakse
Kambodscha
Malaysia
Tioman
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Valley Of Fire
Californien
Der Autor
 
Hannelore Daniel berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Hannelore sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors