USA-Reisebericht :Hawaii - mit und ohne Wellen

Kauai - Kapaa: Kalapaki Beach

Früh fahre ich an den Kalapaki Beach, um dort mal „Surfen“ auszuprobieren. Das Meer ist (für meinen Erfahrungsstand) aber immer noch ziemlich unruhig, so dass ich nicht lange im Stehen paddeln kann. Und öfters unfreiwillig baden gehe.

Am Nachmittag erkunde ich die Strände nördlich von Kapaa, es geht wieder in die erste Aliomanu Road. Das Auto stelle ich aber diesmal dort ab, wo die Straße den Strand trifft.

Später fahre ich noch an den Kalihiwai River und paddle dort so weit hoch, bis der Bewuchs zu dicht wird. Vom Ambiente her ist dieser Fluss toll, auch wenn die Strecke recht kurz ist und man nicht bis zu den Kalihiwai-Wasserfällen kommt.
Das Bild zeigt die ruhige Lagune hinter dem Kalihiwai Beach.

© Uwe H, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hawaii ist immer eine Reise wert, diesmal die Inseln Kauai und Oahu. Vor früheren Urlauben kenne ich die Inseln ganz gut. Trotzdem gibt es immer neue Erlebnisse und Entdeckungen. Diesmal hatte ich mir vorgenommen, die Inseln auch vom Wasser aus zu erleben.
Details:
Aufbruch: April 2016
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2016
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.