USA-Reisebericht :Hawaii - mit und ohne Wellen

Oahu - Hauula: Haleiwa

Heute sind besonders zahme Wellen an der Nordküste angekündigt (1-2 ft). Da fahre ich nach Haleiwa und erkunde die Bucht dort. Das Paddeln in dem doch immer noch recht bewegten Wasser ist anspruchsvoll. Einige Wellen vermitteln auch schon das "Surf-Feeling".

Nur einmal wird eine Unkonzentriertheit mit einem Bad belohnt. Nach einer Pause paddle ich noch in den Anahulu River hinein bis zu einer alten Steinbrücke, wo der Fluss dann zu flach wird.

Der Ort Haleiwa ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Auf dem Rückweg lege ich noch einen Stopp an der Sharks Cove ein. Hier schaue ich mir mal die Unterwasserwelt an, aber nur in dem Tidenpool vor Sharks Cove.

© Uwe H, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hawaii ist immer eine Reise wert, diesmal die Inseln Kauai und Oahu. Vor früheren Urlauben kenne ich die Inseln ganz gut. Trotzdem gibt es immer neue Erlebnisse und Entdeckungen. Diesmal hatte ich mir vorgenommen, die Inseln auch vom Wasser aus zu erleben.
Details:
Aufbruch: April 2016
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2016
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.