USA-Reisebericht :Hawaii - mit und ohne Wellen

Rückflug und Fazit

Kurz nach 7:00 fahre ich in Richtung Airport, wieder auf dem eindrucksvollen Freeway H3. Der Rental Car Return ist leicht zu finden, auch die restliche Prozedur am Airport geht zügig und entspannt vonstatten. Bei dem Flug mit Delta hatte ich nachträglich ein Upgrade auf "Delta Comfort+" gebucht. Das bringt etwa 10 cm mehr Sitzabstand und damit wenigstens soviel Platz wie in der Economy besserer Airlines.

In Los Angeles habe ich eine Übernachtung im Courtyard by Marriott LAX. Der Flug in Richtung Frankfurt geht erst am nächsten Tag gegen Mittag. Da ist noch Zeit für einen Bummel und etwas Shopping am nahen Sepulveda Boulevard. Ganz gegen die lokalen Gebräuche kommt man da gut zu Fuß hin. Der Rückflug mit Lufthansa klappt wieder problemlos.

Rückblickend war es schon toll, Hawaii mal aus einer anderen Perspektive erlebt zu haben. Auf diese Weise konnte man noch besser an an der besonderen Kultur und am Lebensgefühl dieser faszinierenden Inseln teilhaben.

© Uwe H, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hawaii ist immer eine Reise wert, diesmal die Inseln Kauai und Oahu. Vor früheren Urlauben kenne ich die Inseln ganz gut. Trotzdem gibt es immer neue Erlebnisse und Entdeckungen. Diesmal hatte ich mir vorgenommen, die Inseln auch vom Wasser aus zu erleben.
Details:
Aufbruch: April 2016
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2016
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.