Argentinien-Reisebericht :Von Cordoba Argentinien nach Chile bis Feuerland die Küste rauf bis Brasilien

Weitere Etappe dieser Motorradreise führt über La Rioja, San Juan, Mendoza, Chile, Patagonien bis Feuerland zurück über die argentinische Küste bis nach Camboriu Brasilien

Reiseplan

1. Tag: 21.1.10 Villa Carlos Paz - La Rioja

Los Gigantes Tala Canada Salsacate

2. Tag: La Rioja - San Juan
Ichigualasto Talampaya Valle Fertil Cuesta de Miranda Ullum Ruta 40
3. Tag: San Juan - Mendoza
Ruta 40
4. Tag: Mendoza
Lujan de Cuyo Bodegas
5. Tag: Mendoza
Dique El Carrizal
6. Tag: Mendoza Santiago de Chile
Anden Pass Las Cuevas Aconcagua 6962 m Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Fahrt auf den San Cristóbal Berg.
7. Tag: Santiago de Chile -Temuco Valdivia Osorno Puerto Montt - Petrohue (ca. 90 km)
Fahrt nach Puerto Montt. Fahrt in den Vicente Pérez Rosales Nationalpark am Fuße des Vulkans Osorno. Übernachtung in einem idyllischen Hotel, direkt am Ufer des Todos los Santos Sees.
8. Tag: Vicente Perez Rosales Nationalpark
Erkundung des Nationalparks und seiner Umgebung. Wanderwege führen zu versteckten Wasserfällen, traumhaften Badebuchten oder zum Fuße des Vulkans Osorno. Auf dem Rückweg Besuch der beeindruckenden Wasserfälle von Petrohué.
9. Tag: Petrohué - Bariloche (ca. 410 km)
Richtung Bariloche in Argentinien beeindruckenden Landschaftsgegensätze der Anden. Aus dem üppigen Grün der chilenischen Regenwälder gelangz man in Argentiniens trockene Steppenlandschaft. Nahuel Huapi Nationalpark, vorbei am gleichnamigen See. In San Carlos de Bariloche Stadtbummel. Ruta 7 Lagos
10. Tag: Bariloche - Esquel (ca. 183 km)
Von Bariloche aus geht es weiter in Richtung Süden zur Stadt El Bolson und von dort nach Esquel. Übernachtung in einer einfachen Hosteria.
11. Tag: Esquel - Futaleufú (ca. 190 km)
Die heutige Fahrt in südlicher Richtung führt Sie durch die Kleinstadt Trevellin. Sie passieren den Los Alerces Nationalpark und gelangen danach wieder nach Chile und zur Carretera Austral. Ankunft in Futaleufú, hervorragende Möglichkeiten für Wildwasser-Rafting. F
12. Tag: Futaleufú - El Pangue (ca. 180 km)
Nach dem Frühstück Weiterfahrt auf der Carretera Austral, der unbefestigten Verlängerung der berühmten Panamericana. In El Pangue erreicht man die idyllisch gelegene Lodge am Rande des Queulat Nationalparks.
13. Tag: Queulat Nationalpark
Besuch Dorf Puyuhuapi. Wanderung zum hängenden Gletscher Quelat. Außerdem bietet sich hier die Gelegenheit, zur Lagune Témpanos zu wandern.
14. Tag: El Pangue - Coyhaique (ca. 240 km)
Fahrt weiter entlang der Carretera Austral mit traumhaften Aussichtspunkten. Über einen Pass erreicht man Coyhaique.
15. Tag: Coyhaique - Lago General Carrera (ca. 265 km)

Von Coyhaique aus führt die Fahrt zunächst durch ein beeindruckendes Canyongebiet mit verschiedenartig schimmernden Gesteinsarten. Grenzsee Lago General Carrera zwischen Argentinien und Chile.Bungalows bietet sich ein überwältigender Blick auf den See.
16. Tag: Lago General Carrera
Ausflug in die Umgebung des Lago General Carrera. Marmorhöhlen Catedral de Marmól bei Puerto Tranquilo - bizarre Felsformationen mitten auf dem See.
17. Tag: Lago General Carrera - Posada del Posadas (ca. 232 km)
Fahrt auf einer kurvenreichen Straße über die Grenze nach Argentinien. Weiterfahrt durch die typische Steppenlandschaft Lago Posadas.
18. Tag: Estancia Telken - Estancia La Angostura (ca. 300 km)
Weiterfahrt in Richtung Süden auf der Ruta 40, dem Patagonian Highway, zur Estancia La Angostura in traumhafter Umgebung.
19. Tag: Estancia La Angostura - El Chaltén (ca. 300 km)
Am frühen Morgen Fahrt auf der legendären Ruta 40, einer Schotterpiste, die in Argentinien die patagonische Steppe von Norden nach Süden durchquert. Am Horizont erscheint das riesige Fitz Roy Massiv. Ankunft in El Chaltén, einem kleinen Gebirgsdörfchen.
20. Tag: Fitz Roy Massiv
Umgebung des legendären Fitz Roy und Cerro Torre auf einer Wanderung erkunden.
21. Tag: El Chaltén - El Calafate (ca. 250 km)
Fahrt entlang des smaragdgrünen Viedma Sees weiter nach El Calafate am Lago Argentino.
22. Tag: Perito Moreno Gletscher
Nach einer 2-stündigen Fahrt Besuch einer der größten Naturschauspiele der Welt, den kalbenden Gletscher Perito Moreno. Unter ohrenbetäubendem Lärm brechen mächtige Eisbrocken von der Gletscherwand ab, stürzen in den See und treiben dort als riesige blaue Eisschollen umher.
23. Tag: El Calafate - Torres del Paine Nationalpark (ca. 348 km)
Fahrt durch die patagonische Steppenlandschaft über den argentinisch-chilenischen Grenzübergang in den Torres del Paine Nationalpark. Übernachtung in einer Estancia am Rande des Parks.
24. Tag: Torres del Paine Nationalpark
Der Torres del Paine gehört zu den schönsten Nationalparks Amerikas und ist zweifellos Höhepunkt einer jeden Patagonienreise Einzigartige Landschaft mit türkisfarbenen Seen, gigantischen Gletschern, unberührten Wäldern und bizarren Bergformationen verzaubern. Übernachtung auf der Estancia am Parkrand.
25. Tag: Torres del Paine - Punta Arenas (ca. 410 km)
Etwa 4-6 Std. dauert die Fahrt nach Punta Arenas, der südlichsten Großstadt des amerikanischen Kontinents. Gelegenheit, die Fundstätte des prähistorischen Riesenfaultiers Milodón und die Pinguin-Kolonie am Otway-Sund zu besuchen
26. Tag: Rio Grande Ushuaia Ruta 3
27. Tag: Ruta 3 Rio Gallegos
28. Tag: Puerto San Julian
29. Tag: Puerto Deseado
30. Tag: Comodoro Rivadavia
31. Tag: Punta Tombo Trelew Puerto Madryn Peninsula Valdes
32. Tag: Punta Tombo Trelew Puerto Madryn Peninsula Valdes
33. Tag: Carmen de Patagones
34. Tag: Bahia Blanca
35. Tag: Necochea Mar del Plata
36. Tag: Pinamar
37. Tag: Buenos Aires
38. Tag: Buenos Aires
39. Tag: Buenos Aires
40. Tag: Buenos Aires
41. Tag: Buenos Aires
42. Tag: Colonia de Sacramento Montevideo
43. Tag: Canelones
Bodegabesuch
44. Tag: Punta del Este
45. Tag: La Paloma
Freund Besuch
46.Tag: Rio Grande
47.Tag: Tubarao
48.Tag: Camboriu Blumenau
Strandbad
49.Tag: Camboriu
Strandbad
50. Tag: Passo Fundo
Übernachtung
51.Tag: Paso de los Libres Uruguaiana
Angeltag
52.Tag: Concordia
Übernachtung
53.Tag: Parana
Übernachtung
54.Tag :Cordoba

© Gerardo Gueldner, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Argentinien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 21.01.2010
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 04.03.2010
Reiseziele: Argentinien
Chile
Uganda
Uruguay
Brasilien
Der Autor
 
Gerardo Gueldner berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Gerardo über sich:
Infos über mich sind im Kapitel Reisevorbereitungen zu finden.