Bolivien-Reisebericht :Schlüssel zum Paradies - Tor zur Hölle: die Apolobamba-Region, Bolivien

Eine Erkundungsexpedition vom bolivianischen Apolobamba-Gebirge zu den Regenwäldern Amazoniens

Vorwort

Die Vorstellung von den letzten Paradiesen der Erde entspricht schon lange nicht mehr der Vorstellung eines Einzelnen. Stattdessen ist sie zu einer Floskel der Tourismusbranche geworden. Kategorie in einem Reisekatalog wie "Hauptstadt des Handwerks" oder "kulturelles Mekka". Die individuelle Erfahrung bleibt das Problem des Einzelnen. Als hoffnungsloser Romantiker habe ich mein Leben lang zu Fuß nach Orten gesucht, von denen die großen Macher keine Ahnung haben und die kein Reisehandbuch kaputt schreibt.

Wie und warum es mich in den Andenstaat Bolivien verschlug ist eine lange Geschichte. Jedenfalls lebe ich einen Teil des Jahres dort. Seit 15 Jahren führe ich zahlende Kunden durch die Wildnisse und auf die hohen Berge Boliviens. Meine liebsten Trekks verlaufen weitab des Mainstream und sind nur wenigen bekannt. Um kontinuierlich dort führen zu können, wo andere Touranbieter nicht sind, entwickle ich ständig neue kreative Ideen. Dazu gehört unter anderem, dass ich jedes Jahr mindestens eine unbekannte Route auschecke. Manche Touren aus meinem umfangreichen Repertoire eignen sich, um sie einem zahlenmäßig beschränkten Personenkreis als Trekk anbieten zu können, andere erweisen sich als ungeeignet und landen in meinem großen Archiv mit über 100 verschiedenen Touren. Da ist für jeden etwas dabei, ob Anfänger oder Profi. Mit meinem in Jahrzehnten erworbenen Insiderwissen ist es nicht nötig, eine einzelne Route zu stark zu beanspruchen, ich wechsle oft durch, um den ursprünglichen Charakter der Trips zu erhalten.

© Robert Rauch, 2005
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Bolivien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 30.08.2004
Dauer: 7 Tage
Heimkehr: 05.09.2004
Reiseziele: Bolivien
Der Autor
 
Robert Rauch berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Robert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors