Chile-Reisebericht :Sarah's Weltreise, oder "I'm leaving on a jet plane..."

Santiago in 2 Tagen

Von Mendoza aus ging es am 6.2.09 mit dem Nachtbus nach Santiago de Chile.
Die Fahrt dauerte 8 Std. und man erzaehlt sich viel ueber diesen Grenzuebergang, z.B., dass die Beamten alles sehr genau ueberpruefen, kleinlich sind und es deswegen enorm lange Wartezeiten gibt...
Aber wie es manchmal so ist...
...diese Grenze war fuer mich die 1. ohne irgendwelche Probleme.

Santiago de Chile

Santiago de Chile

Da mir nur noch zwei halbe Tage bis zum Weiterflug blieben, machte ich am 1. Tag gleich eine grosse Erkundungstour.
Es ging mit der Funicular (Bergbahn) auf den San Cristobal.

Blick auf die Stadt

Blick auf die Stadt

Von dort aus konnte man die Virgin-Statue besuchen, die auf die ganze Stadt herunter blickt.
Riesengross, wenn sie nicht gerade in meiner Hand ruht.

Danach ging es weiter mit der Teleferico (Seilbahn), hinunter in einen weiteren Park.

Erst gegen Abend nahm ich die Teleferico zurueck ins Tal.
Vom Cerro San Cristobal aus spazierte ich dann in 2 Std. gemuetlich zurueck ins Hostel.

auf dem Rueckweg

auf dem Rueckweg

Am naechsten Tag war alle gemuetlich; ich traf mich nochmal mit 2 Maedels, die ich noch aus Salta und Mendoza kannte. Danach wurde im Hostel noch beisammen gesessen und erzaehlt.
Ich hatte Maurice aus Australien dort kennengelernt, der mit mir den gleichen Flug nach Neuseeland nahm.
Da er mit den Mitarbeitern des Hostels befreundet ist, brachten sie ihn natuerlich zum Flug und ich konnte mitfahren.

Der Flug dauerte 13 Std.
Wir flogen los am 7.2. um 23.00h und landeten in Auckland am 9.2. um 4.30h.
D.h. der Tag dazwischen, also, Sonntag,der 8.2.09 existiert in meinem Leben nicht...

Bin ich jetzt einen Tag juenger???
Schon hoechst interessant!

So, nun muss ich mich aber ein bissel erholen, bin noch voellig verjetlagt...

© Sarah Hartwig, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile Chile-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon ewig träume ich.... Südamerika, Neuseeland, Australien, südliches Afrika In einem halben Jahr und gaaaaaaaaanz alleine...:)
Details:
Aufbruch: 03.12.2008
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 01.06.2009
Reiseziele: Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Neuseeland
Australien
Botsuana
Sambia
Namibia
Südafrika
Der Autor
 
Sarah Hartwig berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Sarah über sich:
"Und eines schönen Tages verspürst du genügend Kraft, Mut und Zuversicht, dich von den Fesseln des Zögerns und der Angst zu befreien und etwas Neues zu beginnen!"


Habt teil an meinen Erlebnissen und taucht mit mir ein...

lg Sarah