Chile-Reisebericht :Von Pattaya nach Zittau

Antofagasta

Als ich von der Panamericana nach Antofagasta abbiege, führt die Straße durch eine Schlucht noch einmal ein paar hundert Meter nach unten. Dabei weht mir ein eisiger Wind entgegen. Der Humboldtstrom fließt an der Küste entlang und sorgt ganzjährig für Abkühlung. Es dauert bis ich in der Stadt ein Hostel gefunden habe, einige sind geschlossen andere sehen nicht einladend aus. Jetzt wohne ich bei Antonio. Es ist teuer aber super und ich bin der einzige Gast.

Ich werde vier Tage bleiben, etwas die Stadt anschauen und Touren in die Wüste machen.

Es ist Wochenende und jeder geht seinen Hobbys nach.

Es ist Wochenende und jeder geht seinen Hobbys nach.

Am interessantesten finde ich den Hafen für die Fischerboote.

Am interessantesten finde ich den Hafen für die Fischerboote.

Der Fang wird direkt vom Kahn verkauft.

Der Fang wird direkt vom Kahn verkauft.

Doch was ist das?

Doch was ist das?

Direkt vor meinen Augen tummeln sich zwei Seehunde ( oder Seelöwen? )

Direkt vor meinen Augen tummeln sich zwei Seehunde ( oder Seelöwen? )

Am nächsten Tag fahre ich in die Wüste, vorbei am La Portada.

Am nächsten Tag fahre ich in die Wüste, vorbei am La Portada.

Hier nisten die verschiedensten Vögel. Auch Pinguine sollen dabei sein, ich konnte aber keine entdecken. Geier (Truthahngeier) kreisen in den Höhen.

Es geht weiter die Küste entlang.

Es geht weiter die Küste entlang.

Ich traue mich auch wieder auf die staubigen Straßen. Dafür habe ich sie schließlich gekauft. Entweder sie hält durch oder eben nicht.

Zuletzt besuche ich noch diesen Betonklotz. Er ist an der Stelle des südlichen Sonnenwendekreise errichtet. Mein Navi sagt, ja so ungefähr.

© Bernd Feurich, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile Chile-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Insgesamt habe ich in den letzten 20 Jahren 5 bis 7 Jahre in Thailand gelebt und gearbeitet. Die letzten zwei Jahre war ich fast am Stück dort gewesen. Jetzt ist das Ende des Geldes abzusehen und ich reise in östliche Richtung über die Pazifikinseln und Südamerika nach Deutschland zurück.
Details:
Aufbruch: 04.01.2016
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 15.12.2016
Reiseziele: Thailand
Philippinen
Fidschi
Neuseeland
Französisch Polynesien
Chile
Argentinien
Bolivien
Peru
Brasilien
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 31 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors