Chile-Reisebericht :Von Pattaya nach Zittau

Und wie war's

7000 km mit dem Motorrad und 40 km Radfahren

Super, Super, Super

Neben dem Norden von Vietnam war Chile ein absolutes Highlight meiner bisherigen Reise. Es gibt soviel pure, schöne Natur hier, dass ich nur jedem raten kann, das Land zu besuchen. Und dabei habe ich noch nicht mal alles gesehen, für Patagonien war es jetzt einfach zu kalt. Die Leute sind absolut angenehm und umgänglich, nur das Englisch ist hier wenig verbreitet. Aber wenn man die Zahlen lernt, kommt schon ganz gut durch,

Die Osterinsel mit den Moai Skulpturen,

Die Osterinsel mit den Moai Skulpturen,

dem tosenden Pazifik

dem tosenden Pazifik

und einer malerischen Landschaft. Sowie mit Menschen, die die Ruhe und Gelassenheit zum Lebensprinzip erklärt haben.

und einer malerischen Landschaft. Sowie mit Menschen, die die Ruhe und Gelassenheit zum Lebensprinzip erklärt haben.

Santiago de Chile, eine moderne Metropole,

Santiago de Chile, eine moderne Metropole,

von der aus man in einer Stunde in die atemberaubende Andenlandschaft fahren kann und

von der aus man in einer Stunde in die atemberaubende Andenlandschaft fahren kann und

wo der Kondor seine Kreise durch die Lüfte zieht.

wo der Kondor seine Kreise durch die Lüfte zieht.

Oder man fährt ans Meer nach Valparaiso mit seinen steilen, verwinkelten Gassen und den vielen bunten Graffitis.

Oder man fährt ans Meer nach Valparaiso mit seinen steilen, verwinkelten Gassen und den vielen bunten Graffitis.

Weiter ging es nach Pucon mit seinen Vulkanen und

Weiter ging es nach Pucon mit seinen Vulkanen und

und den satten Farben des Indian Summers.

und den satten Farben des Indian Summers.

Und für mich immer wieder schön, die Weite und Ruhe der Wüste.

Und für mich immer wieder schön, die Weite und Ruhe der Wüste.

Chile ist teuer. Ich habe zwar in drei Monaten doch nur 2200 Euro ausgegeben, doch davon war ich drei Wochen auf der Rancho, wo ich fast nichts verbraucht habe. Wie immer sind die Unterkünfte der Preistreiber gewesen, was bei Alleinreisenden natürlich besonders zu Buche schlägt. Vielleicht hätte ich doch campen sollen.
Chile ist sicher. Ich habe Südamerika immer ganz bewusst bei meinen Reiseplänen ausgelassen. Aber hier muss man sich keine Gedanken machen.
Mit dem Motorrad fahren finde ich immer wieder super. Man ist frei und unabhängig, muss nichts durch die Gegend schleppen und kann auch mal weniger ausgetretene Pfade nutzen. Ob ich allerdings mit meinem chinesischen Model so richtig liege, ist sehr fraglich. Diese Entscheidung könnte sich auch noch drastisch in der Zukunft auswirken. Na mal sehen.

Chile, drei Daumen hoch !!!

Chile, drei Daumen hoch !!!

Thank you and Good by.

Thank you and Good by.

Was kostet Chile ?

Reiseausgaben Chile vom 01.03.2016
Motorrad 1.130.000 Pesos 1500 Euro
Versicherung 130.000 Pesos 175 Euro
Klamotten 45.000 Pesos 60 Euro
GPS 85.000 Pesos 110 Euro
Anbauteile 30.000 Pesos 40 Euro
1.Inspektion
und Spray 47.000 Pesos 63 Euro
Haftpflicht
Südamerika 105.000 Pesos 140 Euro
Speichen/ Spiegel 100.000 Pesos 133 Euro
Werkzeug 30.000 Pesos 40 Euro
gesamt 1.702.000 Pesos 2270 Euro

1. Tag Santiago
Schlafen 13.000
Essen 6100
Transport 2200
gesamt 21300 28 Euro 28 Euro

2.Tag Santiago
Schlafen 13.000
Friseure 7.000
Essen 15000
gesamt 35.000 46 Euro 74 Euro

3.Tag Santiago
Schlafen 13.000
Essen 5.000
Telefon 14.000
gesamt 32.000 42 Euro 116 Euro

4.Tag Santiago
Schlafen 13.000
Essen 5600
Reperatur 1000
gesamt 20000 26 Euro 142 Euro

5.Tag Santiago
Schlafen 13.000
Essen 7.000
gesamt 20.000 27 Euro 169 Euro

6.Tag Santiago Carlos
Schlafen 10.000
Essen 16,000
gesamt 26.000 34 euro 203 Euro

7. Tag Santiago Carlos
Schlafen 10.000
Essen 9.000
gesamt 19.000 25 Euro 228 Euro

8.Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 3.000
Einkauf 31.000
Fahrkarten 2700
gesamt 46.700 62 Euro 290 Euro

9. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 2.000
Apotheke 4.000
gesamt 16.000 21 Euro 311 Euro

10. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 26.000
RUT 4.000
gesamt 40.000 53 Euro 364 Euro

11.Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 2.000
Transport 3.000
gesamt 15.000 20 Euro 384 Euro

12. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Transport 2.000
Essen 800
gesamt 12800 17 Euro 401 Euro

13. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 22.000
gesamt 32.000 44 Euro 445 Euro

14. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Transport 1.500
gesamt 11.500 15 Euro 460 Euro

15. Tag Carlos
Schlafen 10.000 14 Euro 474 Euro

16. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Tanken 5.000
Essen 6000
gesamt 21.000 28 Euro 502 Euro

17. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 34.000
Transport 1500
gesamt 45.500 61 Euro 563 Euro

18.Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 5.000
Transport 1.500
gesamt 16.500 22 Euro 585 Euro

19. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 1.000
Tanken 5.000
gesamt 16.000 22 Euro 607 Euro

20.Tag Carlos
Schlafen 10.000 13 Euro 620 Euro

21. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Transport 1.300
Essen 5.700

gesamt 17.000 22 Euro 640 Euro

22. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Einkauf 21.000
gesamt 31.000 41 Euro 681 Euro

23. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Transport 1.300
Essen 10.700
gesamt 22.000 29 Euro 710 Euro

24. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Essen 30.000
gesamt 40.000 53 Euro 763 Euro

25. Tag Karl Freitag
Schlafem 10.000
Benzin 10.000
Maut 1.600
Essen 2.400
gesamt 24.000 32 Euro 795 Euro

26. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Tanken 9.000
Eintritt 5.000
gesamt 24.000 32 Euro 827 Euro

27. Tag Ostersontag
Schlafen 10.000 13 Euro 840 Euro

28.Tag Ostermontag
Schlafen 10.000
Essen 13.000
gesamt 23.000 31 Euro 871 Euro

29. Tag Carlos
Schlafen 10.000
Einkauf 10,000
gesamt 20.000 27 Euro 898 Euro

30. Tag Chillian 400 km
Schlafen 20.000
Essen 2.600
Maut 2.500
Benzin 7.700
gesamt 32.800 44 Euro 942 Euro

31. Tag Rancho de Caballas
Benzin 5.900
Maut 2.100
gesamt 8.000 11 Euro 953 Euro

3. April
Tanken 4.000 5 Euro 958 Euro

4.April
Essen 4.000 5 Euro 963 Euro

5. April
Essen 3.500
Tanken 6.500
gesamt 10.000 13 Euro 976 Euro

7. April
Essen 5.500
Internet 500
Tanken 6.000
Post 2.000
gesamt 14.000 19 Euro 995 Euro

10. April, Rancho, 3h
Essen 20.400 27 Euro 1022 Euro

11. April
Essen 1100
Internet 600
gesamt 1.700 3 Euro 1025 Euro

13. April
Essen 21.000
Tanken 6.000
gesamt 27.000 36 Euro 1061 Euro

16.April
Essen 11.000
Anziehsach. 6.000
gesamt 17.000 23 Euro 1084 Euro

17.April
Essen 11.000
Tanken 4.000
gesamt 15.000 20 Euro 1104 Euro

18. April
Essen 15.000
Einkauf 4.000
gesamt 19.000 25 Euro 1129 Euro

21.April
Essen 8.000
Tanken 5.000
gesamt 13.000 17 Euro 1146 Euro

22.April French Andes
Schlafen 9.000 12 Euro 1158 Euro

23.April French Andes
Schlafen 11.000
sd Karte 10.000
gesamt 21.000 28 Euro 1186 Euro

24. April French Andes
Schlafen 10.000
Essen 5.000 20 Euro 1206 Euro

25.April Hostal Donde Egidio
Schlafen 10.000
Essen 4.000
Tanken 4.000
gesamt 18.000 25 Euro 1230 Euro

26.April DE
Schlafen 10.000
Essen 10.000 26 Euro 1256 Euro

27.April DE
Schlafen 10.000 13 Euro 1269 Euro

28.April DE
Schlafen 10.000
Tanken 4.500 20 Euro 1298 Euro

29. April DE
Schlafen 10.000
Essen 1.000
Tanken 5.000
gesamt 16.000 21 Euro 1319 Euro

30.April DE
Schlafen 10.000
Essen 10.000 26 Euro 1355 Euro

1.Mai DE
Schlafen 10.000
Kopien 3.000
gesamt 13.000 17 Euro 1372 Euro

2.Mai DE
Schlafen 10.000
Einkauf 8.000
ölwechsel 15.000
gesamt 33.000 44 Euro 1416 Euro

3. Mai DE
Schlafen 10.000
Wäsche 7.000
Essen 4.000
gesamt 21.000 28 Euro 1444 Euro

4. Mai Temuco
Schlafen 20.000
Reparatur 33.800
Tanken 4.200
Maut 900
gesamt 59.000 79 Euro 1523 Euro

5. Mai Temuco
Schlafen 10.000
Essen 7.500
gesamt 17.500 23 Euro 1546 Euro

6.Mai Hostal Pucara
Schlafen 20.000
Essen 3.000
Tanken 11.300
Maut 3.500
gesamt 37.800 50 Euro 1596 Euro

7.Mai Valparaiso
Schlafen 7.000
Tanken 9.000
Essen 5.700
gesamt 21.700 29 Euro 1625 Euro

8. Mai Valparaiso
Schlafen 7.000
Essen 2.500 13 Euro 1638 Euro

9. Mai La Serena
Schlafen 17.500
Tanken 13.800
Maut 3.200
gesamt 34.500 46 Euro 1684 Euro

10.Mai La Serena
Schlafen 17.500
Taxi 700
Essen 7.400
gesamt 25.600 34 Euro 1718 Euro

11. Mai La Serena
Schlafen 15.000
Essen 4.500
Aspirin 3.500
gesamt 23.000 30 Euro 1748 Euro

12.Mai Irgendwo am Strand
Schlafen 22.000
Maut 3.200
Benzin 13.000
gesamt 38.200 51 Euro 1799 Euro

13. Mai Antofagasta
Schlafen 20.000
Tanken 14.000
Waschen 2.000
gesamt 36.000 48 Euro 1847 Euro

14. Mai Antofagasta
Schlafen 20.000
Essen 7.700
Einkauf 2.200
gesamt 30.000 40 Euro 1887 Euro

15. Mai Antofagasta
Schlafen 20.000 27 Euro 1913 Euro

16. Mai Antofagasta
Schlafen 20.000
Essen 8.000
gesamt 28.000 37 Euro 1950 Euro

17. Mai San Pedro de Atacama Hostel Florida
Schlafen 8.000
Maut 800
Tanken 9.200
gesamt 18.000 24 Euro 1974 Euro

18 Mai San Pedro
Schlafen 8.000
Essen 7.000
Eintritt 5.000
gesamt 20.000 27 Euro 2001 Euro

19. Mai San Pedro
Schlafen 10.000
Essen 3.000
Tanken 4.000
gesamt 17.000 23 Euro 2024 Euro

© Bernd Feurich, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile Chile-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Insgesamt habe ich in den letzten 20 Jahren 5 bis 7 Jahre in Thailand gelebt und gearbeitet. Die letzten zwei Jahre war ich fast am Stück dort gewesen. Jetzt ist das Ende des Geldes abzusehen und ich reise in östliche Richtung über die Pazifikinseln und Südamerika nach Deutschland zurück.
Details:
Aufbruch: 04.01.2016
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 15.12.2016
Reiseziele: Thailand
Philippinen
Fidschi
Neuseeland
Französisch Polynesien
Chile
Argentinien
Bolivien
Peru
Brasilien
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 27 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/21):
Dieter Butow 1501748115000
Hi Bernd, hoffe alles frisch bei Dir -wir hatten uns im hostal an der Laguna Co­lo­ra­do get­rof­fen. Dein blog ist inte­res­sant -bist viel rum ge­kom­men - werden uns Tipps holen fuer Gebiete wo wir noch nicht waren. Wenn Deine Leser anderes noch inte­res­siert, unser blog www.auf­pad­.com ist in­zwischen ziem­lich up to date. Wir kehren noch­mals Ende August nach Süda­meri­ka zurück Pa­ta­go­nien zu ber­ei­sen.­Gruss, Dieter und Karin
Anonym vom 7. Januar 1484413925000
Diesmal dif­fe­ren­zier­ter: ich war Rich­tung Osten schon an vielen Orten. Meh­rfach. O­ver­land von Frei­burg nach Nepal, anno 71 z.B. Viele Inseln (NZ) usw. Aber meine besten Touren waren zu­sam­men ca. 10000 km mit einer 250 trial durch die Wes­tal­pen. Mit Zelt. Volles Prog­ramm, Stra­ßen, Pässe und u­nend­lich Gel­ände. Des­we­gen finde ich Deine Fahrt mit dem Mo­tor­rad so ben­ei­dens­wert. Das würde ich auch mal wieder gerne machen. Bin aber jetzt 64 und fast zu alt dafür. Koor­di­na­tion, Gesun­dheit, Lei­dens­fähig­keit und so. Hab meine Maschi­ne vor Kurzem ver­kauft. Au­ßer­dem ist das Risiko Alleine riesig. Aber trot­zdem bin ich nei­disch. Auch auf so lange Pat­ta­ya. Ich war nur einen Monat dort. Mach weiter so. Man lebt nur ein Mal.
Antwort des Autors: Na da hast du doch viel erlebt und keiner kann dir die Erinnerungen nehmen. Ich habe noch Hoffnung, dass ich noch vor der Rente irgendwohin eine Tour machen kann. Kommt Zeit - kommt Ra(d)
Gruß, Bernd
Rachel 1484137624000
Ich habe dich die letzten an­der­thalb Jahre auf deiner Reise beg­lei­tet (und war in dieser Zeit selber mit meiner Familie drei­ein­halb Wochen in Thai­land auf Reisen) und war immer sehr angetan von deinen Bildern und deinen Er­leb­nis­sen, danke! Ja, wer den Rei­se­vi­rus in sich trägt, den hält es man­chmal nur mit Mühe in "ewig" den­sel­ben Gew­ässern. Ich wünsche dir alles Gute, gute Gesun­dheit und dass du auch dem kühlen Deuts­chland viel Po­si­ti­ves ab­rin­gen kannst!
Antwort des Autors: Das Gewässer ist fest zugefroren und die dicke Eisschicht hält alles, was auf ihn trieb gefangen. Doch tief unten, am Boden fließt es leise weiter. Irgendwann kommt der nächste Frühling, die Sonne wird das Eis brechen und der Fluss wird alles mit sich nehmen, was dort nicht bleiben will.