Peru-Reisebericht :Eine Weltreise

Peru 15.-20.7.06: von Peru nach Ecuador

Am letzten Abend in Huanchaco hatte ich leider nach einem Tag Surfen mit Fieber, Schuettelfrost und Verstopfung zu kaempfen. Nach einem halben Tag im Bett und viel Obst, ging es am 20. leicht angeschlagen auf die Fahrt nach Vilcabamba(Ecuador). Vier Busse, einen unproblematischen Grenzuebertritt und 24 Stunden spaeter kamen wir dann auch totmuede(ich sass am Gang und wurde die ganze Zeit von irgenwelchen Haedlern, die aufsprangen um ihre Waren zu verkaufen, angeraempelt, sodass Schlafen nicht so leicht war) dort an.
P.S. Das Busfahren gestalltet sich hier generell ein wenig anders als in Europa. So ist es durchaus ueblich, dass Haendler, die auf dem Weg vom oder zum Markt sind, ihre Ware, welche durchaus auch aus zappelnden, kraechtzenden Huehnern bestehen kann, neben dir bzw. auch teilweise auf dir transportieren.

Von aussen sah der Apfel echt gut aus! Was man nicht alles fuer seine Gesundheit tut...

Von aussen sah der Apfel echt gut aus! Was man nicht alles fuer seine Gesundheit tut...

© Morris B., 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die geplante Reiseroute: Argentinien - Peru - Ecuador(+Galapagos) - Peru - Bolivien - Chile - Argentinien - Neuseeland - Australien - Indonesien - Singapore - Kambodscha - Vietnam - Laos - Thailand
Details:
Aufbruch: 12.07.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 06.03.2007
Reiseziele: Argentinien
Peru
Ecuador
Cuzco
Bolivien
Salar De Uyuni
Neuseeland
Australien
Indonesien
Singapur
Kambodscha
Vietnam
Laos
Thailand
Der Autor
 
Morris B. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors