Peru-Reisebericht :Südamerika mal anders

Als Backpackerin durch Südamerika, Beginn des Abenteuers in Peru, Cusco. Danach Bolivien, Chile, ... ach, mal sehen, was so kommt!

Hier berichte ich über meine Erfahrungen während der Reise und natürlich freue ich mich auf Eure Gästebucheinträge!

Noch 23 Tage...

Nun bin ich schon so oft gefragt worden, wie der Link zu meinem Reisebericht lautet, dass ich mich entschlossen habe, schon vor der Abreise was zu schreiben.
Ich wünschte, ich könnte schreiben, der Rucksack ist gepackt, alles ist fertig, der Tag der Abreise möge nun endlich kommen. Doch in Wahrheit steht der Rucksack noch leer. Dafür sind die diversen Dinge, die ich alle mitnehmen will, irgendwo in der Wohnung verstreut, das meiste auf der Gästecouch,... ein völliges Durcheinander, und weil es so chaotisch ausschaut, will ich da gar nicht richtig dran. Dabei ist eigentlich alles irgendwie und irgendwo vorhanden, muss nur noch zusammengefügt werden.... da fällt mir doch gleich als Vergleich die Einkommenssteuererklärung ein.... . Ok, ok, das war jetzt übertrieben, Packen ist da ja deutlich angenehmer

Ein erstes Bild poste ich dann auch mal. Die phantastischen Socken habe ich nämlich heute geschenkt bekommen (Danke Euch noch mal Mädels! Wie Ihr sieht, hab ich auch das passende Shirt dazu Für warme Füße ist nun gesorgt. Für die Temperaturunterschiede, die ich in den Anden erwarte, nachts 0 °C - 7 °C, tagsüber 15 °C - 23 °C ist es 'ne ganz wichtige Sache

Das nächste Mal melde ich mich dann von Cuzco aus und berichte über die ersten Tage dort vor Ort.

Ich zähle die Tage!

Ich zähle die Tage!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 17.05.2017
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 22.12.2017
Reiseziele: Peru
Bolivien
Argentinien
Uruguay
Live-Reisebericht: Katharina schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Katharina Deckers berichtet seit 8 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Katharina über sich:
"Ich würde ja gerne mal als Backpacker durch Südamerika reisen, ABER....." So oder so ähnlich dachte ich schon einige Male, bis ich mir vor einigen Monaten sagte "Warum eigentlich nicht?" Warum sich dem eigenen Traum im Weg stehen?"
Im Mai 2017 werde ich also für einige Monate nach Südamerika reisen!
Aus dem Gästebuch (3/16):
mani 1507611230000
Hallo Kat­ha­ri­na was du gesehen hast ist in Süda­meri­ka überall zu sehen das sich das Leben auf der Strasse ab­spielt. Das ist auch meh­rheit­lich kli­ma­be­dingt so wie in unseren Brei­teng­ra­den im Sommer ist sind die Outdoor Ak­ti­vit­äten imens. Wobei in Peru es nicht zum Verg­nügen ist sondern es ist das Geld zum leben das sie sich durch den Verkauf der Ware ver­dien­en. Ich weiss nicht wie deine Rei­sep­läne für Peru noch aus­se­hen doch wen du Zeit hast fahre mit dem Bus über die Anden in die Region Tingo Maria, Pucalpa dort herrscht die grüne Ve­ge­ta­tion im Unter­schied zum wüsten­ähnlichen Küstenti­ef­land von Peru.
Petra 1506431600000
cómo estás? Espero que estés bien!­
Tol­le Berich­te und wun­der­ba­re Fo­tos­

Has­ta pronto y besos Petra
Daniel 1504962873000
Hallo Kat­ha­ri­na, toller Rei­se­bericht macht echt Spaß zu lesen. Ich war 2014/2015 auch gute 2 Monate in Süda­meri­ka unter­wegs. Hat echt Spaß ge­macht. Warst Du in Sa­mai­pa­ta im An­do­ri­na Hostel ? Deine Besch­rei­bung hört sich danach an. Ich fand es toll da zum re­la­xen. Ich glaube Jose hieß er hat uns da mal hoch zur Finca mit­ge­nom­men. War echt toll. Dann noch eine schöne Reise. Freue mich immer wieder was von Dir zu lesen. VG
Antwort des Autors: Hallo Daniel,
vielen Dank für Deinen Gästebucheintrag. Ja, es macht wirklich Spaß durch Südamerika zu reisen
In Samaipata war ich im Hostal Serena.
Liebe Grüße!
Katharina