Deutschland-Reisebericht :Mit dem Motorrad über den nahen Osten in den hohen Norden

Mit dem Motorrad ans Nordkap über Tschechien, Polen, Russland, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Finnland, Norwegen, Lofoten, Schweden, Dänemark

Der Countdown läuft - noch 7 Tage

Eine Idee wird Realität...

Hallo liebe Freunde, Hallo liebe Leser,

letztes Jahr entdeckte ich ein Buch bei Amazon, welches meine Neugier weckte: "Weltreise light - Ein Hauch von Abenteuer" von Thomas Sydow.
Der Autor träumte davon, mit dem Motorrad eine Weltreise zu unternehmen, aber Familie und Beruf liessen es nie zu, mehr als ein paar Tage im Jahr mit dem Motorrad zu verreisen.
Um aber auch als Vollzeit- Jobber, Vater von drei Kindern und Ehemann einmal das Gefühl zu haben, auf einer großen Reise zu sein, was zumindest wie eine Weltreise "schmeckt", entschied er sich, einmal 23 Tage "Auszeit" zu nehmen und alleine mit dem Motorrad ans Nordkap zu fahren.
Die Idee an sich fand ich nicht schlecht, nach den ersten Seiten habe ich das Buch aber erst einmal wieder weggelegt.
Und dann kam sie ganz plötzlich, die Gelegenheit, die nicht oft im Leben kommt...9 Wochen Zeit, ohne ein "berufliches Risiko" eingehen zu müssen.
Ein Jobwechsel verschafft mir die Zeit, die es nun zu nutzen gilt.
Ich war in der Vergangenheit schon oft mit dem Motorrad unterwegs, meistens 3 - 4 Wochen und immer in südlichen Ländern.
Diese kannte ich also sehr gut und ich wollte dort nicht "schon wieder" hin.
Und da fiel mir das Buch wieder ein und die Idee war geboren.
In 7 Wochen zum Nordkap, jedoch komplett auf dem Landweg über Tschechien, Polen, Russland (Kaliningrad), Litauen, Lettland, Estland, Russland (St. Petersburg), Finnland, Norwegen, Schweden, Dänemark.

Die geplante Route ans Nordkap

Die geplante Route ans Nordkap

Die Idee war zwar geboren, aber so richtig dran geglaubt, sie auch in die Tat umzusetzen, hatte ich nicht .
Denn eigentlich war mein größtes "Motivationsproblem" bei der Reise, 7 Wochen alleine unterwegs zu sein in Ländern, von denen ich so gar nichts wusste.
Doch dann lernte ich über Freunde Joachim von Loeben kennen, der in einem Jahr mit dem Motorrad durch Afrika von Köln nach Kapstadt gefahren und kurze Zeit später noch einmal zu einer zweijährigen Weltreise auf zwei Rädern aufgebrochen war.
Und das zum größten Teil alleine.
http://www.triparoundtheworld.de/
Das Gespräch mit ihm hat mich motiviert, die Idee nun tatsächlich in die Realität umzusetzen.
Ich fing also an, mir Kartenmaterial und Reiseliteratur zu besorgen, Alukoffer fürs Motorrad, Spirituskocher, Kochgeschirr, eine neue Isomatte und Thermohandschuhe (am Nordkap kann es auch im Sommer schneien) zu kaufen, meine BMW R 1200 GS auf Vordermann zu bringen und das Visum für Russland zu beantragen.
Und langsam fügen sich die Puzzleteile zusammen und in 7 Tagen, am 12.06.12 ist der geplante Abfahrtstag.
Und schon nach 300 km fängt dann für mich tatsächlich das Abenteuer an, sobald ich in Tschechien über die Grenze gehe und in dem für mich völlig unbekannten "nahen Osten" und "hohen Norden" unterwegs sein werde.
Wie ist die Mentalität der Menschen in Osteuropa, wie finde ich mich in den Großstädten zurecht, wie und wo werde ich übernachten, welche Überraschungen erwarten mich an der russischen Grenze und in Russland selber, wie sind die Straßen Richtung Nordkap, wie wird das Wetter sein, hält die Maschine durch und was mache ich, wenn ich in der Pampa irgendwo in Finnland einen technischen Defekt habe?
Unterwegs will ich so oft wie möglich zelten, aber auch das sogenannte "Couch Surfing" ausprobieren, sprich, mit Einheimischen Kontakt aufnehmen, die Traveller auf der Couch oder im Gästezimmer bei sich wohnen lassen und "ihre" Stadt zeigen.
Ich habe nach wie vor noch einen heiden Respekt vor der Tour, bin aber auf der anderen Seite auch schon sehr gespannt, was ich in den 7 Wochen alles erleben werde.
Und wenn Ihr Lust habt, kommt einfach mit auf meine Reise durch 10 Länder, indem Ihr ab und zu hier vorbeischaut...ich würde mich freuen ...

© Dirk Wöhrmann, 2012
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.06.2012
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 28.07.2012
Reiseziele: Deutschland
Tschechische Republik
Polen
Litauen
Lettland
Estland
Finnland
Norwegen
Der Autor
 
Dirk Wöhrmann berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors