Deutschland-Reisebericht :Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Die grosse Runde: Kirchmöser - Rathenow 28.8.2017

Kirchmöser - Rathenow 37 km 1 Schleuse

Bei herrlichem Wetter brechen wir gegen Mittag auf, haben vorher noch beim REWE eingekauft. Fast keiner unterwegs, so gleiten wir gemütlich durch das glatte Wasser der breiten Havel. Auf halbem Weg öffnet eine einsame Schleuse nur für uns und zwei Stunden später sind wir schon in Rathenow. Der Stadtanleger gefällt uns nicht und wir fahren 500 Meter zurück zum Kanuclub, der nagelneue Schwimmstege in ansprechender Umgebung bietet. Mit dem Radl machen wir dann den Ausflug in die Stadt, die nun wirklich garnichts zu bieten hat: im Krieg war wohl alles zerstört und so ist alles nach 50er Jahre Stil gebaut und mit Tedi, Woolworth usw. gefüllt. Also zurück zum Schiff und den Abend bei schöner Sonne geniessen.

Untere Havel Wasserstrasse

Untere Havel Wasserstrasse

160 Meter Schleuse nur für uns

160 Meter Schleuse nur für uns

So sah Rathenow noch recht attraktiv aus

So sah Rathenow noch recht attraktiv aus

Bei so einem schönen Blick vom Schiff ist es auch egal, wie die Stadt aussieht

Bei so einem schönen Blick vom Schiff ist es auch egal, wie die Stadt aussieht

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 29 Monate
Heimkehr: Oktober 2018
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht: Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 21 Monaten auf umdiewelt. Andreas über sich:
Ich bin nun 1951 geboren und seit 2014 in Rente. Ich fahre nun seit fast 40 Jahren zur See, Törns in Ostsee und Mittelmeer, Irland mit dem Motorboot und 22 Jahre ein Segelboot (Dehlya 25) auf dem Bodensee in Friedrichshafen.
Vor 4 Jahren mein Boot gesehen und Monate später gekauft und nie bereut. Es ist eine damals 15 Jahre alte Rogger 950 mit 100PS Yanmar Diesel komplett aus Stahl und wiegt deshalb 8,5 Tonnen.