Frankreich-Reisebericht :out and about

Europa im Juli

..stellt man sich eig warm und sonnig vor aber neiiin wir hatten soo unglaublich Pech. Nie über 20 Grad und dauernd Regen aber gut was will man machen.
Bevors richtig allein losging war ich noch mit Freunden die ich aus Neuseeland kenn ein wenig in Europa unterwegs. In 10 Tagen gings von München über Salzburg, Frankfurt, Paris nach Arcachon an den Strand. Sind zwar nicht braun geworden aber warn trotzdem geniale 10 Tage
Hier mal n paar Bilder vom Europatrip:

Hofbräuhaus

Hofbräuhaus

Zu fünft im Ford Fiesta nach Frankfurt

Zu fünft im Ford Fiesta nach Frankfurt

Arc de Triomphe

Arc de Triomphe

Notre Dame

Notre Dame

Arcachon

Arcachon

10 sec Sonne ;P

10 sec Sonne ;P

noch was zum Essen:
Da Essen in Frankreich leider sehr teuer is und wir natürlich nicht so viel Geld haben gabs 3 mal am Tag Baguette mit abwechselnd Nudelsoße, Käse und wieder Nudelsoße satt machts aber dementsprechend haben wir uns auch immer aufs Essen gefreut.

...

...

abends

abends

Grad sitz ich im McDonalds in Tallinn weils hier Free Wifi gibt x) Schau jetzt dann gleich Leichtathletik U20 EM an. Hab hier im Mc n paar spanische Mädchen getroffen die selber teilnehmen die führn mich ins Stadion weil ichs iwie nicht find
Abends gehts dann mit dem Nachtbus nach Sankt Petersburg.

© Urs Buegger, 2011
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In der Zeit zwischen Abi und Studium mal mit dem Rucksack für ca 10 Monate hauptsächlich durch Asien, aber auch ein bisschen durch Südamerika und Ozeanien.
Details:
Aufbruch: Juli 2011
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: Mai 2012
Reiseziele: Estland
Frankreich
Russland / Russische Föderation
Mongolei
China
Hongkong
Thailand
Malaysia
Indonesien
Nepal
Indien
Vereinigte Staaten
Argentinien
Brasilien
Neuseeland
Singapur
Philippinen
Iran
Der Autor
 
Urs Buegger berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.