Bulgarien-Reisebericht :Freeride to Asia

Kroatien, Serbien, Bulgarien, Griechenland: Auf in den "wilden" Osten

Nach einem Stop-Over an der Kroatischen Küste sind wir bald weiter gegen Osten in die Nähe von Osijek gedüst, wo wir unsere Freunde aus Basel: Sandra (Ihre Mutter ist von dort) und Angie besuchten. War spannend zu erleben wie offen und gastfreundlich wir in diesem "einfacheren" Dorf auf dem Lande aufgenommen wurden. Uns hat der Slibovic sowie die Spanferkel so gut gefallen dass wir gleich einige Tage geblieben sind.

Die meisten hier auf dem Lande leben als Selbstversorger, so übte sich Berny im Käse herstellen und Lucy im Früchte pflücken. Für die Leute war unsere geplante Reise etwas unvorstellbares, so wurden wir mit besagter Verpflegung in riesigen Mengen (3 Flaschen Schnapps.. und 3kg Käse...Gemüse für den ganzen Winter...) ausgestattet. Gut haben wir einen Kühlschrank und vielen Dank liebe Leut!!

Als nächste Station besuchten wir die Hauptstadt Serbiens: Belgrad. Wir sind beeindruckt von der Modernität und dem trendigen Lifestyle in dieser Metropole. Wenn auch einige zerbombte Häuser aus dem letzten Krieg an die dunkle Vergangenheit erinnern.

Knapp auf dem Bild zu erkennen - man staune, das Wetter war auch hier regnerisch  - ein älteres "Baslerdrämmli" (gesponsert von der Stadt Basel/Lucy hat's natürlich auch ohne die Aufschrift Bahnhof SBB sofort erkannt)

Knapp auf dem Bild zu erkennen - man staune, das Wetter war auch hier regnerisch - ein älteres "Baslerdrämmli" (gesponsert von der Stadt Basel/Lucy hat's natürlich auch ohne die Aufschrift Bahnhof SBB sofort erkannt)

Bevor wir so richtig in den verhüllten Osten eintauchen hats uns als nächstes gleich in eine weitere tolle Metropole gezogen: Sofia. Ebenfalls unbedingt ein Citytrip wert!! Nebst herrlichen Bauwerken gibt's hier alles was das westliche Herz und Magen begehren.. wir haben's genossen.

Nachdem wir nun schon von verschiedenen Locals auf unsere Dachladung angesprochen wurden (in der Regel eher, dass wir diese nicht mehr lange hätten und man in Bulgarien alles im Auto verstauen müsse) möchten wir noch das bereits angekündigte Bild vom "Superfigabenzinträger" uploaden... muchas gracias - in der tiefen Hoffnung, dass wir diesen aber noch auf der ganzen Reise benützen können.

Du bist hier : Startseite Europa Bulgarien Bulgarien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Aus Interesse für Natur, Kultur, Religion, Unplanbarem und vor allem unserer Selbst, sind wir mit unserem kleinen 4x4 Camper über den Iran, Pakistan und Indien nach Südostasien gereist. Weil wir noch nicht zurück wollen freuen wir uns jetzt riesig über den spontanen Versuch, quer durch Russland, die Mongolei und Kasachstan zurück nach Europa zu cruisen...hoppla hoffentlich hält das unser Bus aus.
Details:
Aufbruch: 15.07.2007
Dauer: 15 Monate
Heimkehr: 10.10.2008
Reiseziele: Schweiz
Kambodscha
Bulgarien
Griechenland
Türkei
Iran
Pakistan
Indien
Malaysia
Thailand
Laos
Japan
Russland / Russische Föderation
Mongolei
Kasachstan
Ukraine
Italien
Der Autor
 
Lucia Dettli / Berny Ackermann berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Lucia Dettli / sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors