Rumänien-Reisebericht :3000 Kilometer auf der Donau, ans schwarze Meer und zurück

Belgrad - Orsova

Übernachtung am Ponton der Capitania in Orsova

Übernachtung am Ponton der Capitania in Orsova

14.7.2010:
Belgrad - Veliko Gradiste, ausklarieren aus Serbien, überforderte Beamte, Hafenamt, Polizei, Zoll - hin und her, aber nach ca. 1,5 Stunden ist alles erledigt.
Moldova Veche, einklarieren in Rumänien ca. 20 min, keine Probleme.
Durchfahrt eisernes Tor bis Orsova, anlegen am Ponton der Capitania, kostet 12,5€ pro Tag also 25€/Nacht, weil um Mitternacht beginnt ein neuer Tag.

© Lothar Müller, 2011
Du bist hier : Startseite Europa Rumänien Rumänien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Motorboot von Baja nach Sulina und zurück! 3000 Kilometer auf der Donau und ein wenig auf der Drau und der Save. 5 Länder bereist und 2 gestreift, 5 Währungen, 5 Sprachen, 2 Schriftarten, 2 Zeitzonen, viele interessante Menschen, 2 Motorausfälle, Hochwasserreste, Bäume im Wasser, Wind, Wellen, etwas Regen, aber viel mehr Sonnenschein und spiegelglattes Wasser!
Details:
Aufbruch: 11.07.2010
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 04.08.2010
Reiseziele: Ungarn
Serbien
Rumänien
Bulgarien
Kroatien
Der Autor
 
Lothar Müller berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors