Griechenland-Reisebericht :Motorradreise nach Griechenland

...und runter ans Meer

05.6.2013 Und täglich grüsst das Murmeltier...es regnete wie aus Eimern und war bitterkalt. Anfangs unter 10 Grad...das habe ich mir anders vorgestellt. Eine deutsche Touristin, die seit 1 1/2 Jahren den Menschen in Europa finaziell auf der Pelle liegt, der Besitzer des Gästehauses und ein Gastarbeiter aus München fuhren zeitgleich mit mir nach Konitsa. Ich konnte ihrem Auto somit folgen und war nicht auf das GPS angewiesen...leider sah ich beinahe nichts von der Natur...natürlich des schlechten Wetters wegen...hmmm. Nach Konitsa, wo wir gemeinsam noch einen Kaffee tranken ging es nun Richtung Lefkada. Es wurde wärmer und wärmer...und als ich nach ein paar Stunden Fahrt und Verfahrt endlich auf Lefkada ankam hatte es angenehme 26 Grad. Lefkada war mir vom ersten befahrtem Kilometer sympathisch...ist nicht allzuviel los und es hat Strassen auf die Hügel hinauf. Ich quartierte mich im Hotel Agios Nikitas ein...genau so heisst auch das Dorf wo ich mich aufhalte. Gefällt mir ganz gut hier.

06.6.2013 Ein Tag lang nichts tun...

Lefkada

Lefkada

Agios Nikitas

Agios Nikitas

Du bist hier : Startseite Europa Griechenland Griechenland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach 24 Jahren gehts wieder einmal nach Griechenland. Diesmal aber nicht mit dem Bus, sondern mit meinem Motorrad...
Details:
Aufbruch: 30.05.2013
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 14.06.2013
Reiseziele: Italien
Albanien
Mazedonien
Griechenland
Der Autor
 
Peter Langenegger berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt. Peter über sich:
Hi
Ich bin ein ü30 Reisender der seit über 10 Jahren gerne die Kontinente Afrika und Asien entdeckt