Türkei-Reisebericht :Von Soest Richtung Indien

Vorhaben: Carl Hecker und Arne Lorenz wollen mit einem Hanomag AL 28 von Soest (Westf.) bis grobe Richtung Indien fahren. Inwiefern sich das umsetzen lässt, wird sich die kommenden drei Monate entwickeln.

Einleitung

Carl und ich wollen mit unserem geländetauglichem LKW Hanomag Al 28 auf Reise gehen. Das Reiseziel steht noch nicht genau fest. Wir wollen grob Richtung Indien. Das heißt wir wollen in Soest (in NRW) starten und dann durch die Türkei - Iran - Pakistan bis Indien reisen. Es steht noch keine genauere Route fest, da durch die momentane politische Situation im Iran und Pakistan, die Reise durch die Länder noch ungewiss ist. Dieses wollen wir dann vor Ort überprüfen um dann zu entscheiden, ob wir weiterreisen oder doch lieber eine andere Route in Betracht ziehen. Vorab werden wir uns die benötigten Visa besorgen um uns alle Reisemöglichkeiten offenzuhalten.
Wir haben für diese Reise von April bis September Zeit. Ganz nach dem Motto "frei wie ein Vogel" wollen wir die fünf Monate verbringen indem wir nicht abhängig von irgendwelchen Terminen oder Randbedingungen sind. Tag für Tag entscheiden wir neu wo es hingehen soll, was wir wo essen, wie wir wann was besichtigen oder ob wir an diesem schönen Ort, den wir entdeckt haben, länger bleiben. Damit unsere Familie, Freunde und Interessierte unser Projekt verfolgen können, haben wir uns dieses Forum ausgesucht, indem wir euch auf den aktuellen Stand unserer Reise oder deren Vorbereitung halten können.

Wir würden uns freuen wenn wir Unterstützung für unser Projekt von euch erfahren. Viel Spaß beim lesen.
Liebe Grüße Carl und Arne

© Arne Lorenz, 2008
Du bist hier : Startseite Europa Türkei Türkei-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 08.04.2008
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: 16.07.2008
Reiseziele: Türkei
Kroatien
Montenegro
Serbien
Mazedonien
Griechenland
Iran
Vereinigte Arabische Emirate
Irak
Der Autor
 
Arne Lorenz berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Arne über sich:
Die Berichte werden von mir verfasst und entsprechen nur meiner Auffassung und meinen Empfindungen. Carl und ich wollen unseren Horizont erweitern und uns die `Welt` anschauen. Um allen Bekannten und Freunden einen Einblick in unser Vorhaben und die Reise zu ermöglichen, schreibe ich dieses Reisetagebuch. Wir freuen uns auf viel Resonanz!