Vietnam-Reisebericht :Vietnam - im Land der Drachen Vol.2

Kaffee - Kommunismus - Kaleidoskop von Landschaften und Leuten. Vietnam ist eine Reise wert! Wir sind Wiederholungstäter und haben den Norden bereits 2014 bereist.

5 gute Gründe für Vietnam als Top-Reiseziel

  • Land und Leute bestechen durch unglaubliche Schönheit bzw. ECHTE Freundlichkeit

  • Durch ihre zurückhaltende Art erlebt man selten nerviges, nicht enden wollendes "Angequatschtwerden"

  • Vietnamesen achten sehr auf Kochhygiene, arbeiten meist mit Trinkwasser - Genuss von Smoothies, Eiskaffee, frischen Kräutern für uns Europäer ohne Reue

  • Vietnam ist nicht so überrannt von Rucksack- und v.a. Pauschaltouristen wie einige andere SOA-Länder (z.B. Thailand). Die Ausnahme bildet ganz klar Nha Trang (Russen + Chinesen in Scharen)

  • Ihr Aufbruchswille, ihre Betriebsamkeit und ihre manchmal "deutsche" Beharrlichkeit/Entschlossenheit sind fantastisch

Ca phe fhin - übersetzt sozusagen Kaffeegeschirr oder Kaffeefilter.

Ca phe fhin - übersetzt sozusagen Kaffeegeschirr oder Kaffeefilter.

© Kathrin B., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 08.08.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.09.2016
Reiseziele: Vietnam
Vereinigte Arabische Emirate
Kambodscha
Der Autor
 
Kathrin B. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Kathrin über sich:
Ich mag interessante Menschen, ein gutes Glas Wein, ausländisch kochen oder mit Freunden Spaß haben. Arrogante, selbstgefällige Menschen oder respektloses Verhalten kann ich nicht leiden!

Die ersten Kröten mit 15 verdient und schon gleich überlegt, wohin ich damit fahren kann. Spätestens da war die Reiselust präsent
Beim Reisen lässt man sich immer wieder auf fremde Kulturen, Menschen und Schicksale ein. Der eigene Horizont wird erweitert und man wird wieder auf das Wesentliche "geerdet". Das ist das Beste daran!

"Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!"
Jean Paul (1763 - 1825)