Von Nippes nach Timbuktu!

Marokko-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2006 - Januar 2007  |  von Ralph Q.

Tag 1-6: MAROKKANISCHE WEINACHT

1001 Nacht werden wahr,wohnen in einem altmarrokanischem Grossfamilienhaus, Riad; Unsere gute Seele Nasser, selbst Gerber, fuhrt uns voran durch die Gassen der Medina.
Das Christkind kommt in den Garkuechen zu uns, la Place ist der Gauklerplatz per excellence in Westafrika/ Erika, grande Dame aus Oxford, sitzt mit uns vor dem Weinachtsbaum
im maroden Tazi, ehemals Grand Hotel am Platz, spuelen Lammkopf und Zunge mit Bier runter;
das bekommt man nur hier.

hmmmmm. Da schmeckt der Hammel besonders gut. Said zeigt mir gerade wie es am besten geht.

hmmmmm. Da schmeckt der Hammel besonders gut. Said zeigt mir gerade wie es am besten geht.

© Ralph Q., 2006
Du bist hier : Startseite Afrika Marokko Marokko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vier Kölner auf dem Weg in die Wüste! Ein Reisebericht über die Atlantik Klassikroute Spanien, Marokko, Mauretanien nach Mali. Ziel 2007: Das Festival au desert in der Nähe von Timbuktu/Mali. Ziel 2008: Von Mali nach Togo
Details:
Aufbruch: 19.12.2006
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 17.01.2007
Reiseziele: Marokko
West-Sahara
Mauretanien
Mali
Der Autor
 
Ralph Q. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.