Durch das südöstliche Afrika

Botsuana-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2015  |  von Yvonne Hofmann

Viktoria-Falls Simbawe

Am Vormittag werden wir von unserer Lodge abgeholt und erreichen im kühlen Bus binnen 15 Minuten die Grenze nach Simbawe. Die Einreiseformalitäten gestalten sich sehr gemächlich; danach werden wir in einer ca. einstündigen Fahrt ins Touristen-Städtchen "Victoria Falls" geshippert. Dabei geht es durch eine eintönige Landschaft mit ausschließlich trockener Buschsavanne. Währenddessen lässt sich kein Tier entdecken.
In Vic-Falls beziehen wir eine wahrlich traumhafte Lodge, nur wenige Gehminuten von den Wasserfällen entfernt.

An der Grenze zwischen Botswana und Simbawe

An der Grenze zwischen Botswana und Simbawe

Eine fantastische Dinner-Sunset-Bootstour auf dem Sambesi lässt unsere Herzen höher schlagen und die Atmosphäre Afrikas intensiv wahrnehmen. Insgesamt sind nur acht Gäste auf dem Boot, es herrscht eine angenehme Ruhe, Getränke werden gereicht, während wir die Umgebung des Grenzflusses zwischen Sambia und Simbawe betrachten.

Bootstour auf dem Sambesi

Bootstour auf dem Sambesi

Die Bar auf der Bootstour

Die Bar auf der Bootstour

Auf dem Sambesi

Auf dem Sambesi

Sunset auf dem Sambesi

Sunset auf dem Sambesi

Sunset auf dem Sambesi

Sunset auf dem Sambesi

Sunset auf dem Sambesi

Sunset auf dem Sambesi

Nach einem leckeren Frühstück in unserer "Illala-Lodge" verbringen wir den Tag an den Victoria-Fällen, welche aufgrund des niedrigen Wasserstandes des Sambesi mit der geringsten Breite seit wohl 35 Jahren aufwarten. Dennoch empfinden wir die Fälle als hoch-beeindruckend und würdigen diese ausgiebig.

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Victoria-Fälle

Anderntags chillen wir noch in unserer Hotelanlage, bevor wir 16 Uhr in der Lobby des ganz in der Nähe befindlichen Victoria-Falls-Hotels der Begrüßungszeremonie für die Gäste des Rovos-Zuges beiwohnen.

In der "Illala-Lodge" in Vic-Falls

In der "Illala-Lodge" in Vic-Falls

In der "Illala-Lodge" in Vic-Falls

In der "Illala-Lodge" in Vic-Falls

© Yvonne Hofmann, 2019
Du bist hier : Startseite Afrika Botsuana Botsuana-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise durch den Nordosten Südafrikas mit Krüger-Park und Panorama-Route; Flug von Maun ins Okawanga-Deltas in Botswana, Chobe-Nationalpark, Victoria-Fälle in Simbawe sowie Fahrt mit dem Rovos-Luxuszug von Victoria-Falls über Botswana zurück nach Johannesburg.
Details:
Aufbruch: 25.10.2015
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 14.11.2015
Reiseziele: Südafrika
Botsuana
Der Autor
 
Yvonne Hofmann berichtet seit 10 Monaten auf umdiewelt.