der Anfang ist gemacht.....

Indien-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar 2012 - Dezember 2017  |  von Cathleen Stemmler

endlich Besuch und deutsche Kueche......

Namaste,

endlich Besuch - was fuer eine Freude. 10 Tage all diese schoenen aufregenden Sachen teilen und nicht allein durch die Gegend streifen. Raimund bekommt gleich die volle Ladung Kulturschock - ein "ruhiges " Hotel in Old Delhi genau an der Jama Masijd - einfach nur herrlich dieses Gewusel. 1000 Ueberraschungen erwarten mich aus einem Koffer..... ein kleines Paeckchen aus der Heimat von den lieben.....Tupperdosen kommen zum Vorschein gefuellt mit Schmorgurken, Sauerkraut mit Speck, verschiedenen Kaese- und Wurstsorten, Schwarzbrot, Butter, Senf, Kasseler, Gummibaerchen, Rotkaeppchensekt - in dieser Reihenfolge hab ich das glaub ich nicht zu mir genommen und auch nicht alles an einem Abend - das hat 3 Tage gereicht. mmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhh Meine Sehnsuechte sind fuers erste gestillt. Danke, Danke, Danke. Ich habe mich riesig gefreut und die Sachen genossen.
Also haetten sie Raimund kontrolliert - ich weiss ja nicht was passiert waere. Ja der Koffer war nun Gott sei Dank leer und meine Sachen hatten Platz - ich habe mich mal von ein bisschen Ballast befreit......
Fuer die 10 Tage habe ich ein kleines Programm geplant um moeglichst viele Sachen zu zeigen. Natuerlich ersteinmal inDelhi ein bisschen verweilen. Sonntag ging es dann mit dem Auto weiter - Agra, Fathepur Sikri, Galka, Jaipur, Pushkar, Deshnok ( nochmal die Ratten sehen), Bikaner - Delhi.....
Diese Orte ein zweites Mal zu sehen und diesmal zu zweit zu erleben war nochmal ein ganz andere Erfahrung. Zwischendurch haben wir dann unsere persoenliche Krankenstation eroeffnet und uns mit der Pflege abgewechselt. Ob es nun ein Virus war den Raimund aus Deutschland mitgeschleppt hat, die Waerme vermischt mit dem Staub der Grossstadt, das deutsche Essen gepaart mit der Freude - keene Ahnung nuesch...... Es war eine super schoene Tour................Es hat mir vieles gezeigt und klar gemacht........... Die Tage sind viel zu schnell vorbei und der Abschied schmerzt- ich werde meine Reise nun wieder alleine fortsetzen und es geht weiter Richtung Norden an den Rand des grossen grossen Himalaja...........

Namaste und Knutsch

Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Tränen, Abschiede, tanzen, Vorfreude, Angst, Neugier. Die Gedanken im Gefühlschaos..... Delhi und sich treiben lassen...
Details:
Aufbruch: 05.01.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: 31.12.2017
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Cathleen Stemmler berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.