Südostasien und ......

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018 - April 2019  |  von Manuela E.

Indonesien: Lake Maninjau

Der Maninjau-See ist ein weiterer Kratersee, an dessen Ufer mehrere Dörfer liegen. Es ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Sonnenuntergänge zu beobachten. Die Dörfer selbst sind klein und ideal, um der Hektik Indonesiens zu entkommen. Da die Zahl der Touristen im letzten Jahrzehnt drastisch abnahm, wandten sich viele Einheimische der Fischzucht zu. Die immer größer werdende Anzahl von Fischfarmen ist offensichtlich mehr als der See bewältigen kann, wobei die Wasserqualität von Jahr zu Jahr abnimmt. Somit schwindet auch die Zahl der Touristen. Es ist ein toller Ort um zu wandern, sei es auf Hügel oder zu einer der etlichen Wasserfälle oder um mit dem Fahrrad um den See zu fahren.

Gewürze wie Nelken und Kardamon werden hier getrocknet

Gewürze wie Nelken und Kardamon werden hier getrocknet

© Manuela E., 2019
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das lange Warten hat sehr bald ein Ende und ich darf erneut die Welt entdecken, neue Abenteuer erleben und viele spannende Menschen kennen lernen.
Details:
Aufbruch: 02.09.2018
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: April 2019
Reiseziele: Singapur
Malaysia
Indien
Der Autor
 
Manuela E. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.