Kreuz und Quer durch Vietnam

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2013  |  von Konstanze G.

Hue: Walking in the rain

Verbotene Stadt Hue

Verbotene Stadt Hue

18.12.

Angekommen in der Kaiserstadt und eingecheckt in einem absoluten Luxus Traumhotel - das Ana Mandara. Das Hotel ist vom allerfeinsten und die weichen Betten wurden von uns besonders gewuerdigt. Kuschelig weiche Betten. Nach harten Betten auf Phu Quoc und Hanoi etwas wunderbares.

Erst einmal die guten Nachrichten. Hue ist die Kaiserstadt ueberhaupt in Vietnam und
das Besichtigungspotenzial ist riesig.

Die schlechte Nachricht - Hue ist die regenreichste Stadt Vietnams. Also verfahren wir, ob wir wollen oder nicht, nach dem altbekannten Motto - walking in the rain. Unser Luxushotel hat selbstverstaendlich auch Regenschirme fuer die mutigen Vietnam Schlechtwetter Touristen.

Noch eine gute Nachricht, wir sind bereits im Besitz von Busfahrkarten. Jeder hat schliesslich etwas anderes zu verkaufen und so hoerten wir schon beim Fruehstueck ueber Busfahrkarten und Touren.

Nachdem wir uns den ersten Tag im leichten Bieranzug im Hotel verschanzt hatten und mit nassen Fuessen aus dem kleinen Fischerdorf wiederkamen, wude das Wetter am naechsten Tag besser , sodass wir uns auf die Socken gemacht haben, um die verbotene Stadt in Hue zu besichtigen. Die verbotene Stadt, ist eine sehr viel kleinere Ausgabe nach dem chinesischen Vorbild in Peking.

Da ich die verbotene Stadt vor 6 Jahren in Peking besichtigt habe, war der Ausflug wunderschoen. Viele Bauten sind verfalle oder zerstoert. Dennoch war es wunderschoen.

Ein Marktbesuch sowie ein Besuch in einer mit Swastikas geschmueckten Pagode war ebenfalls toll.

Die Kaisergraeber fallen bei diesem schlechten Wetter aus.

Schön war es trotz Regen in Hue, die Kaiserstadt, auch wenn schon etwas verfallen, ist trotz alledem sehenswert. Einen schönen Tag kann man allemal in der Kaiserstadt verbringen.

© Konstanze G., 2013
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vietnam - die Erste
Details:
Aufbruch: 05.12.2013
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 29.12.2013
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors