Kreuz und Quer durch Vietnam

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2013  |  von Konstanze G.

Phu Quoc: Endlich angekommen

Sao Beach auf Phu Quoc

Sao Beach auf Phu Quoc

Endlich endlich endlich angekommen. Erste Eindruecke, Hammer und Sichel unter Palmen. Schon bei der Ankunft in Saigon wird der Reisende sozialistisch mit Hammer und Sichel begruesst und so blieb es auch. Hammer und Sichel Embleme begleiteten uns überall durch die Volksrepublik.

Vietnam - mal ganz etwas anderes. So der erste Eindruck und dieser Eindruck bestätigte sich immer wieder. Vietnam ist in der Tat etwas ganz was anderes.

Sonne, tropisches Klima, und die Legionen an Mopeds runden den ersten Eindruck positiv ab. Mehr oder weniger , heilfroh jetzt endlich im Urlaub zu sein, und dem grässlichen Wetter in Dtl entkommen zu sein.

Eine Fußnote zu Emirates - der bekanntermaßen - world best airline - . Wenn es irgendwie geht hat Qatar erheblichen Vorsprung. Der Service auf allen 4 Emirates Flügen war erbärmlich. Mit Qatar Airlines fliegt man viel viel bequemer und wird auch durch etwas Service verwöhnt.

Mein 3 Wetter Taft sitzt auch nach einer Übernachtung in Ho Chi Minh Stadt - ein niedliches Airport Hotel -. Phu Quoc begrüßte uns Sonnenverhungerte Europäerinnen mit 30 Grad & blauer Himmel. Die Sonne brennt auf uns nieder. Nach drei Fluegen mit Emirates und Vietnam Airlines endlich gelandet auf Phu Choc.

Phu Choc ist genauso bezaubernd, wie in unseren Reisehandbüchern versprochen. Bezogen haben wir nach unserer Ankunft ein traumhaft schönes Bungalow mit Couch und allem drum und dran im Arcadia Beach Resort.

Ein wunderschönes Bungalow als Feriendomizil und der Strand erst, ein Kilometer-langer weisser von Palmen umrahmter Bilderbuchstrand,das rauschende Meer gibt es gratis dazu. Wirklich,wirklich traumhaft. Phu Choc ist ein grandioses Inselparadies.

Was kann ich sagen, über Land und Leute. Die Vietnamesen erscheinen freundlich und vor Allem sehr herzlich. Alle anderen negativen Bewertungen über Land und Leute kann ich ganz und gar nicht bestätigen und kann es auch immer noch nicht, selbst nach der Rückankunft zu Hause.

Palmen, Palmen, Palmen

Palmen, Palmen, Palmen

und noch mehr davon

und noch mehr davon

© Konstanze G., 2013
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vietnam - die Erste
Details:
Aufbruch: 05.12.2013
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 29.12.2013
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors