Kreuz und Quer durch Vietnam

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2013  |  von Konstanze G.

Phu Quoc: Reisetips Long Beach

Reisetips fuer alle Vietnam Fans fuer den Long Beach

Vorab gesagt¶ Der Strand ist toll, ein wunderschoener Badestrand zum erholen.

Wasserqualitaet

Aufgepasst¶ Das Meer ist von Quallen verseucht. Familien mit Kinder, die Kinder bloss nicht alleine ins Meer lassen. Seesterne sind auch ueberall. Die hiesigen Nobeladressen fischen die Quallen extra aus dem Meer.

Das ist die schlechte Nachricht. Die guten Nachrichten sind wie folgt¶

Es ist ruhig. Keine laute Musikbeschallung aus den Resorts zu keiner Zeit. Man kann bis tief in die Nacht auf der bungalowveranda sitzen, Bier trinken und das Meer rauschen hoeren.

Fuer das leibliche Wohl sorgt ein ganz einfach gestrickter Strand Pub. Einfach Tische in den Sand, ein paar zusammen gewurfelte Stuehle, zauberhaftes Personal kuemmert sich um die Kundschaflt aus aller Welt. Preiswert ist es auch noch und voll ebenfalls. Russisch, Englisch, Deutsch, Polnisch, Gaeste aus aller Welt treffen aufeinander in diesem bezaubernden Strand Pub. Das BEssen, die Drinks, einfach goettlich. Der Shrimp Curry , mein Favourit.

Phuong Binh ist die Adresse

Man kann dort stundenlang zubringen und ein paar Bier nken.

Spa

Ma Linh Spa

Super gut geschultes Personal. Ganz toll sind die Aroma Therapie Massagen. Ganz suessesf Personal und sehr geschaeftstuechtig. 20 % Rabatt wurde sofort eingerauemt.

Touren bucht man wie schon erwaehnt bei Toto an der Hauptstrasse. Johns Tours heisst das Unternehmen.

Ansonsten, geniessen, geniessen , geniessen. Es ist wunderschoen hier. Phu Quoc ist eine echte Trauminsel und der schönste Strand ist Sao Beach.

© Konstanze G., 2013
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vietnam - die Erste
Details:
Aufbruch: 05.12.2013
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 29.12.2013
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors