in 17 Tagen um die (halbe) Welt

Australien-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2009  |  von Laurent Barbie

die Gold Coast

Hallo zusammen,

heute ist unser letzter Tag in Australien. Wir fahren von Brisbane Richtung Süden in den Springbrook National Park. Von dort wollen wir weiter nach Byron Bay und über die Gold Coast nach Coolangatta. Dort startet dann morgen früh unser Flieger über Kuala Lumpur zurück nach Bangkok.

Die Fahrt von Brisbane in den National Park habe ich verschlafen. 6.30h aufstehen ist nicht meine Zeit...

Vom Highway abgebogen und 20 Kilometer immer nach oben. Teilweise schön ausgebaut, teilweise Serpentinen und manchmal auch nur einspurig.

Unser erster Stopp war dann am Purlingbrook Falls, einem Wasserfall.

Danach sind wir weiter durch Regenwald zum "best of all lookout", zum besten Aussichtspunkt von allen.... wenn das Wetter mitspielt.... Leider war es wieder etwas neblig. Schade....

Jetzt haben wir uns auf den Weg nach Byron Bay gemacht. Das ist der östlichste Punkt Australiens.
Interessante Verkehrszeichen haben die hier....

Bild 6

In Byron Bay angekommen hat man dann in der Nähe des Leuchtturms solche Ausblicke....

Und das ist er, der östlichste Punkt Australiens....

Und ich war da

Wir haben dort noch ne Weile gesessen und konnten wieder einige Wale beobachten, die an der Küste vorbei gezogen sind.

Dann ging es weiter die Gold Coast lang Richtung Coolangatta. Unterwegs dann mal noch an einem gigantischen Strand Pause gemacht. Aber seht selbst. Einmal nach links und einmal nach rechts. Auf Kilometern niemand da.....

Coolangatta hat eine Besonderheit. Da die Stadt inzwischen mit der Nachbarstadt Tweed Heads zusammengewachsen ist, die beiden Teile aber in unterschiedlichen Staaten sind (Queensland und New South Wales) läuft die Staatengrenze mitten durch den Ort. Und es wird noch besser... Der südlichere Staat, New South Wales, hat am letzten Wochenende auf die Sommerzeit umgestellt. D.h. es gibt ne Stunde Zeitunterschied zwischen den beiden Staaten. Gut dass meine Uhr noch in Queensland ist und richtig geht (der Strich auf dem Boden ist die Grenze....)

Später am Abend haben wir dann noch an unserem Motel gesessen und Bier getrunken. Das Besondere am Motel.... es liegt direkt am Strand. Also dort am Strand in Ruhe noch die letzten beiden australischen Biere vernichtet, noch ne Nachtaufnahme vom Vollmond gemacht....

Und jetzt noch ein kleines Quiz.... was ist das???

Dann schlafen gegangen und unsere tolle Zeit in Australien war vorbei....

Bis zum nächsten Mal, dann aus Thailand (von mir alleine, denn Mathias geht noch für 3 Tage nach Laos...)

Laurent und Mathias

© Laurent Barbie, 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hallo zusammen, es geht wieder los.... und diesmal, etwas crasy, in 17 Tagen um die halbe Welt. Natürlich fängt alles wieder, wie so oft, in Bangkok an. Aber dieses Mal verlasse ich bzw. wir (dazu später mehr) nach 2 Nächten Thailand und wir erobern für sieben Tage den nächsten Kontinent... Australien, wir kommen :-)
Details:
Aufbruch: 26.09.2009
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 12.10.2009
Reiseziele: Thailand
Australien
Laos
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors