Zum ersten Mal über den Teich – Nova Scotia/Kanada

Kanada-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2014  |  von Evi aus Tirol

Nachdem ich Manni mein SOA gezeigt habe, zeigt er mir jetzt sein Nova Scotia. Ich lass mich überraschen und wir werden jemand zum 50.Geburtstag mit unserem Besuch überraschen.

westwärts

Eine Woche vor Abflug stellten wir fest, dass unser Flug jetzt um EUR 160,-/p billiger ist! Sch.... Der nächste Condor-Flug wird später gebucht! Aber Gottseidank streikten am Abreisetag die deutschen Lokführer nicht mehr und der Vulkan auf Island hat sich auch wieder beruhigt, sodass wir westwärts ziehen konnten. Fredi fuhr uns am Sonntag früh zum Bahnhof Mittenwald und mittags waren wir nach 2x umsteigen am Flughafen Frankfurt.

Bei etwas Sonnenschein hoben wir ab, doch nach Irland war unter uns ein dicker Wolkenteppich bis kurz vor Nova Scotia - und dann strahlend blauer Himmel, den wir schon lange nicht mehr in Tirol gesehen haben. Der erste Eindruck von oben war für mich als wäre ein grüner Velourteppich mit dunklen Flecken in der Abendsonne für unseren Landeanflug ausgebreitet. Wunderschön!

Ein Dämpfer kam am Schalter der Mietautofirma Alamo. Wir hatten über den ADAC ein Auto mit allen Versicherungen ohne Selbstbehalt gebucht und bezahlt. Das war für Alamo uninteressant und sie stellten uns vor die Wahl entweder Aufzahlung oder bei einem Schaden CAD 500,-- Selbstbehalt und keinen großen Versicherungsschutz. Wir haben keine Aufzahlung geleistet und sofort an den ADAC eine Email geschrieben.
Wir bekamen einen flotten schwarzen Flitzer (Nissan Micromaus) mit Automatik-Schaltung. Da Manni es vorgezogen hat, seinen Führerschein Zuhause zu lassen, reist er jetzt mit Chauffeurin durchs Land. Nicht nur, dass sie noch nie mit einem Automatikauto gefahren ist, war es inzwischen dunkel geworden und so musste sie sich in der fremden Stadt zurechtfinden. - Das menschliche Navi neben mir hat mich falsch abbiegen lassen und dann mussten wir uns bis zu unserem Hotel durchfragen.

© Evi aus Tirol, 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 07.09.2014
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 22.09.2014
Reiseziele: Kanada
Der Autor
 
Evi aus Tirol berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors