Florida - Golfküste und Keys

USA-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2019  |  von Uwe H

Key Largo: Florida Bay

Heute lasse ich das Auto mal stehen und mache eine Paddelrunde gleich vom Strand der Bay Harbor Lodge aus zu zwei Mangroveninseln vor Key Largo. Höhepunkt dort sind mindestens fünf kleinere Haie. Die sind aber leider alle zu schnell weg für ein Foto. An einer Stelle kann man sehr schön sehen, wie ein Mangrovenwald aus einzelnen Pflänzchen entsteht. Etwa einen Kilometer vor der Küste findet man aber auch noch Gartenmöbel und Gebäudeteile in den Mangroven, sicher noch Überbleibsel von "Irma".

Lunch gibt es bei Wendy's nebenan, das Lachssteak mit Reis und Brokkoli war ausgezeichnet. Nach dem Mittag paddle ich noch in westliche Richtung bis zum öffentlichen Wasserwanderer-Rastplatz im Südwesten von Key Largo. Abends bewundern fast alle Gäste der Lodge den Sonnenuntergang.

© Uwe H, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Florida ist ein typisches Reiseziel als Alternative zum Winter in nördlicheren Breiten. Bei meiner zweiten Reise dorthin standen mehrere Ziele an der Golfküste auf dem Programm, von Naples über die Tampa Bay bis in den Nordwesten von Florida. Die Florida Keys versprechen dann noch "Karibik-Ambiente". Da große Teile der schönen Natur besser oder nur vom Wasser aus zugänglich sind, war mein Paddelboard wieder mit dabei.
Details:
Aufbruch: März 2019
Dauer: unbekannt
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.