Florida - Golfküste und Keys

USA-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2019  |  von Uwe H

Naples: Miami - Naples

Der Weg von Miami nach Naples ist etwa 190 km lang. Auf der "Alligator Alley" #75 durch die Everglades braucht man dazu etwa zwei Stunden. Alligatoren waren übrigens keine zu sehen, die werden wohl auch durch die Zäune abgehalten.
Nördlich von Miami komme ich am Sawgrass Mills Center vorbei, dem größten Outlet-Center in den USA. Bis auf einen Besuch des Food Court werde ich aber nirgends fündig.
In Naples komme ich am frühen Nachmittag an. Die über AirBnB gebuchte Unterkunft "Sweet Bungalow" ist sehr schön am Kanal gelegen und gemütlich eingerichtet.

Der Botanische Garten ist zu Fuß nur 20 Minuten entfernt. Hier hatte ich mir einen Besuch vorgenommen, weil nur an diesem Wochenende eine Orchideenschau stattfindet. Der Rest ist aber auch sehr sehenswert.

Abends gehe ich noch einkaufen, bei Aldi gibt es dunkles Brot ("Pumpernickel") und Hawaii-Brötchen.

© Uwe H, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Florida ist ein typisches Reiseziel als Alternative zum Winter in nördlicheren Breiten. Bei meiner zweiten Reise dorthin standen mehrere Ziele an der Golfküste auf dem Programm, von Naples über die Tampa Bay bis in den Nordwesten von Florida. Die Florida Keys versprechen dann noch "Karibik-Ambiente". Da große Teile der schönen Natur besser oder nur vom Wasser aus zugänglich sind, war mein Paddelboard wieder mit dabei.
Details:
Aufbruch: März 2019
Dauer: unbekannt
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.