Entlang der Isar in 2018

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2018  |  von Andreas Rohbogner

Vom Isarursprung bis zur Mündung in die Donau in 2018.
Im "Drei-Flüsse-Jahr 2018" war nach der Donau von Leipheim bis Passau und dem Lech ab der Ortschaft Lech am Arlberg bis zur Donaumündung am Lechspitz noch die Isar ein passendes Flußthema.

Vorbereitungen

Abgesehen davon, daß ich mir schon vor einiger Zeit Infomaterial in Form einer kleinen Broschüre und eines dicken Gastgeberverzeichnisses per Post zuschicken ließ, um mich frühzeitig schon etwas auf diese Tour einzustimmen, gab es wie üblich nur eine unbedeutende Feinplanung über den Ablauf.
Nach einigen Gedankenspielen gab es letztendlich das Resultat, bei guter zeitlicher Gegebenheit am Isarursprung zu beginnen, damit bei zunehmenden Zeitverlauf in Richtung (Früh-)Herbst nicht zu viel Schatten im Tal vom Ursprung nach Scharnitz zu erwarten war.
Ansonsten sollte sich die Tour wieder großteils von selbst ergeben.
Demnach wurde auch, trotz der erneut ungünstigen Verhältnisse bzgl. ausgebuchter Unterkünfte an der vorigen Route am Lech entlang, keine Unterkunft weit im Voraus gebucht.
Das zugesandte Unterkunftsverzeichnis war auch letztendlich nicht besonders hilfreich, da es hauptsächlich den oberen Teil der Isar betraf, den ich dann sowieso in einem "Rutsch" passierte.

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 15.08.2018
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 28.08.2018
Reiseziele: Deutschland
Österreich
Der Autor
 
Andreas Rohbogner berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors