Laufen macht glücklich: HW 1- Albsteig - von Donauwörth nach Tuttlingen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai / Juni 2017  |  von Elisabeth Ligendza

Laufen macht glücklich und das Gute findet sich nicht nur in der Ferne sondern auch mal ganz nah: Im Frühjahr sind wir den Albsteig, den HW 1 vom Schwäbischen Albverein, von Donauwörth bis nach Tuttlingen gelaufen. 338 Kilometer in 15 Tagen. Ein Genuss.

Warum der Albsteig

Laufen macht glücklich: Es ist mir halt inzwischen die liebste Fortbewegung im Urlaub geworden. Rucksack druff und los geht’s. Körperlich sind die 20 bis 30 Kilometer am Tag mit Gepäck auch mal fordernd, kaputt machen sie dich aber nicht. Früher hätte ich gedacht, den ganzen Urlaub laufen ist langweilig. Fad ist es mir aber nie, egal ob in Nepal oder auf der Schwäbischen Alb, direkt vor meiner Haustür. Jeden Abend zählen wir die Rehe, Hasen und Wildschweine des Tages. Freuen uns immer wieder über ausgesprochen nette und hilfsbereite Älbler. Trinken am Abend unser Weizenbier – auf immerhin 13 Sorten in 15 Tagen kommen wir da. Irgendwie genau die richtige Mischung aus Erholung, Natur, Menschen und Bewegung. Echt nicht langweilig – einfach probieren!

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 18.05.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.06.2017
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Elisabeth Ligendza berichtet seit 10 Wochen auf umdiewelt.
Bild des Autors