Niedersachsen - Wandern rund um Wienhausen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2020  |  von Ines Buchholz

Wanderung rund um Wienhausen

Der mittelalterliche Pilger Weg nach Rom - Via Romea

Vielleicht fragt ihr euch jetzt, was unsere kleine Wanderung mit dem Pilgerweg nach Rom zu tun hat. Nun wir waren auch erstaunt

Direkt am Parkplatz vom Kloster findet man diese Informationstafel. Wir haben uns entschlossen den Wanderweg W4 zu gehen.

Direkt am Parkplatz vom Kloster findet man diese Informationstafel. Wir haben uns entschlossen den Wanderweg W4 zu gehen.

Der führt zunächst direkt an der Klosterkirche, St. Marienkirche und dem Glockenturm vorbei.

Der führt zunächst direkt an der Klosterkirche, St. Marienkirche und dem Glockenturm vorbei.

Dann entdecken wir die Jakobsmuschel,  wir befinden uns also auf einem Pilgerweg.  Da kommt Freude und ein bisschen Wehmut auf. Eigentlich wollten wir jetzt nämlich auf dem Caminio del Norte in Spanien unterwegs sein, aber dann kam das Desaster mit dem Corona Virus dazwischen  
Aber nun sind wir offensichtlich  wenigstens auf einer anderen Pilgerroute am Wandern

Dann entdecken wir die Jakobsmuschel, wir befinden uns also auf einem Pilgerweg. Da kommt Freude und ein bisschen Wehmut auf. Eigentlich wollten wir jetzt nämlich auf dem Caminio del Norte in Spanien unterwegs sein, aber dann kam das Desaster mit dem Corona Virus dazwischen
Aber nun sind wir offensichtlich wenigstens auf einer anderen Pilgerroute am Wandern

Wir pilgern jetzt Richtung Osterloh

Wir pilgern jetzt Richtung Osterloh

Da geht es lang, zunächst einfach immer geradeaus.

Da geht es lang, zunächst einfach immer geradeaus.

Der Weg ist mehr als gut ausgeschildert

Der Weg ist mehr als gut ausgeschildert

Hier wachsen reichlich Blaubeeren

Hier wachsen reichlich Blaubeeren

Spiegelungen in den Pfützen

Spiegelungen in den Pfützen

Auch hier wunderschöne Spiegelungen

Auch hier wunderschöne Spiegelungen

Diese scheinbaren Seen sind Überbleibsel von der einstigen Begradigung der Aller.

Diese scheinbaren Seen sind Überbleibsel von der einstigen Begradigung der Aller.

Osterloher Alpen

Von den Osterloher Alpen haben wir auch noch nie etwas gehört. Spannend was es quasi alles direkt vor der eigenen Haustür gibt.

Diese Tafel gibt Auskunft

Diese Tafel gibt Auskunft

Das sind sie, die Sanddünen. Nicht besonders spektakulär, aber interessant mal etwas davon gehört und gesehen zu haben.

Das sind sie, die Sanddünen. Nicht besonders spektakulär, aber interessant mal etwas davon gehört und gesehen zu haben.

Eine Waldhütte

Eine Waldhütte

Dann entdecken wir dieses Schild. Wie spannend, wir sind also auf dem Via Romea unterwegs. Das googeln wir natürlich sofort und finden sogleich den Streckenverlauf.

Dann entdecken wir dieses Schild. Wie spannend, wir sind also auf dem Via Romea unterwegs. Das googeln wir natürlich sofort und finden sogleich den Streckenverlauf.

Interessant, da bekommt unsere Wanderung gleich eine andere Bedeutung und Tragweite

Interessant, da bekommt unsere Wanderung gleich eine andere Bedeutung und Tragweite

Am Ortsausgang von Osterloh kommt uns der Duft von Flieder entgegen.

Am Ortsausgang von Osterloh kommt uns der Duft von Flieder entgegen.

Dann sind wir direkt am Ufer der Aller

Dann sind wir direkt am Ufer der Aller

Blick auf Osterloh

Blick auf Osterloh

Wir sind noch auf dem richtigen Weg - verlaufen ist unmöglich

Wir sind noch auf dem richtigen Weg - verlaufen ist unmöglich

Die letzten 1,5km verlaufen parallel zur Straße direkt bis zum Kloster.

Die letzten 1,5km verlaufen parallel zur Straße direkt bis zum Kloster.

Dort ist es wirklich idyllisch

Dort ist es wirklich idyllisch

Im Klostergraben entdeckt Matthias noch ein grünfüssiges Teichhuhn.

Im Klostergraben entdeckt Matthias noch ein grünfüssiges Teichhuhn.

Den "kleinen" Rest des Via Romea pilgern wir ein anderes mal :)

© Ines Buchholz, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ausgangspunkt unserer ca. 12km langen Wanderung ist das Kloster Wienhausen. Wienhausen ist ein Dorf im Landkreis Celle.
Details:
Aufbruch: 03.05.2020
Dauer: 1 Tag
Heimkehr: 03.05.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors