Eine Reise durch Holland

Niederlande-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai / Juni 2008  |  von Sven L.

Delft

Auf der Heimfahrt von Kinderdijk zu unseren Campingplatz
hielten wir uns noch einige Stunden in Delft auf.
Die Stadt liegt im Ballungsgebiet Randstad auf halben Weg zwischen Rotterdam
und Den Haag.Der Name kommt von dem künstlichen Wasserlauf
Delf.Bis zum 17. Jahrhundert war Delft eine der größten Städte
Hollands und die Wirtschaft blühte bis Sie von Den Haag und Rotterdam verdrängt wurde.Bekannt ist die Stadt besonders
durch das Delfter Porzelan und seine Fließen aber auch durch die Technische Universtität.Der berühmteste Sohn ist einer
der wichtigsten niederländische Maler des Barock Jan Vermeer.
Bilder von Ihn sind u.a. " Die Ansicht von Delft " und das
" Mädchen mit der Perlenohrgehänge " .
Für mich war Delft neben Amsterdam die schönste Stadt die wir gesehen hatten.

Gracht in Delft

Gracht in Delft

Maria van Jessekerk

Maria van Jessekerk

Maria Van Jessekerk

Maria Van Jessekerk

Mitte des 17. Jahrhunderts gab es in Delft
ca. 32 Porzelanmanufakturen.
Royal Delft ist die einzige bis heute ununterbrochene in Betrieb gebliebende Manufaktur.

Mitte des 17. Jahrhunderts gab es in Delft
ca. 32 Porzelanmanufakturen.
Royal Delft ist die einzige bis heute ununterbrochene in Betrieb gebliebende Manufaktur.

Delfter Porzelan

Delfter Porzelan

Marktplatz

Marktplatz

Marktplatz mit Maria Van Jessekerk im Hintergrund

Marktplatz mit Maria Van Jessekerk im Hintergrund

Marktplatz

Marktplatz

Rathaus

Rathaus

Rathaus

Rathaus

Rathaus

Rathaus

Hugo Grotius vor der Neuen Kirche

Hugo Grotius vor der Neuen Kirche

Neue Kirche

Neue Kirche

In der Neuen Kirche

In der Neuen Kirche

Fleischhalle von 1650

Fleischhalle von 1650

© Sven L., 2008
Du bist hier : Startseite Europa Niederlande Niederlande-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Rundfahrt durch das Land der Grachten,Windmühlen,Tulpen und viel flaches Land.
Details:
Aufbruch: 27.05.2008
Dauer: 7 Tage
Heimkehr: 02.06.2008
Reiseziele: Niederlande
Der Autor
 
Sven L. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors