Brückenwochenende in London und Kent

Großbritannien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2010  |  von Herbert S.

London war schon lange mal wieder fällig - für uns natürlich nicht mit den touristischen Highlights sondern einigen 'abstrusen' Besonderheiten - also kein Konzert, kein Museum, kein Musical, kein Shopping - auch wenn es mal wieder für uns Deutsche verhältnismäßig preiswert ist.

Unterkunft

Da wir zu Viert nach London wollen, lohnt sich das Auto. Aber zwei Dinge wollen wir nicht: Stadtmaut zahlen und das Auto in London benutzen!
Daher suchen wir ein bezahlbares Hotel mit Bus-, Ubahn- oder Docklandbahn-Anschluss und preiswertem Parkplatz. Wir finden es in der Travellodge London Docklands, direkt auf der Grenze von Zone 2 zu Zone 3.
Doppelzimmer ca. 70 €, Parken bewacht 5 €/24Stdn
Unter der Londonticket-URL finden wir die 3-Tage-Travel-Card für Zone 1und2 für 22 Euro p.P.
Fahrt bis nach Calais (3 Stunden) und Fähre von Seafrance (99 Euro hin und zurück für Auto und 4Personen) nach Dover (1 1/4 Stunde) und noch einmal 1 1/2 Stunden bis zum Blackwell Tunnel und wir sind sofort da!

Travel-Lodge London Docklands

Travel-Lodge London Docklands

nur wenige hundert Meter entfernt ist der Bahnhof der Dockland-Railway

nur wenige hundert Meter entfernt ist der Bahnhof der Dockland-Railway

© Herbert S., 2010
Du bist hier : Startseite Europa Großbritannien Großbritannien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.05.2010
Dauer: 5 Tage
Heimkehr: 16.05.2010
Reiseziele: Großbritannien
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors