Cornwall ist eine Reise wert!

Großbritannien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2019  |  von Heike Altpeter

Dünnkirchen-Dover

13.06.19, Donnerstag: Um fünf Uhr war für mich die Nacht zu ende. Die Nervosität ließ mich nicht mehr schlafen, eigentlich hätte ich bis halbsieben Zeit gehabt, aber es sollte halt nicht sein. Ich stand auf und hatte so genügend Zeit noch vergessene Dinge, die mir nachts durch den Kopf gegangen sind einzupacken. So habe ich zum Beispiel, in weiser Voraussicht, unseren DVD-Player und einige DVDs eingepackt(in GB bekamen wir nur engl. Fernsehen) und unsere PCs. Mein Mann ist kurze Zeit später auch aufgestanden, wir haben alles was noch fehlte im Auto verstaut und gemütlich gefrühstückt. Um acht Uhr sind wir losgefahren. Unterwegs gab es einige Stop-and-go-Staus, was uns etwa insgesamt zwei Stunden gekostet hat. Da wir aber rechtzeitig auf der Straße waren kamen wir um fünfzehn Uhr an der Fähre Dünnkirchen an. Alles verlief reibungslos. Pünktlich um sechzehn Uhr hat die Fähre abgelegt, ist zwei Stunden gefahren und um siebzehn Uhr legten wir in Dover an (GB ist in der Zeit eine Stunde hinter uns in D)

Blick vom Berg der Kreideküste auf den Hafen Dover

Blick vom Berg der Kreideküste auf den Hafen Dover

Kreideküste von Dover

Kreideküste von Dover

© Heike Altpeter, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Großbritannien Großbritannien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise in das Rosamunde Pilcher-Land Cornwall
Details:
Aufbruch: 12.06.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 01.07.2019
Reiseziele: Großbritannien
Der Autor
 
Heike Altpeter berichtet seit 10 Wochen auf umdiewelt.
Bild des Autors