Einsam-einsamer-Westforde

Island-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2014  |  von Peter Belina

Erik der Rote

Freitag, 25.07.2014

Heute geht es über die Hauptstadt Reykjavik, wo weit über die Hälfte der 270.000 Einwohner Islands leben, in Richtung Norden.

War schon lange vor Kolumbus da: Leif Erikson hat bereits um das Jahr 1000 Amerika entdeckt. Denkmal in Haukadalur.

War schon lange vor Kolumbus da: Leif Erikson hat bereits um das Jahr 1000 Amerika entdeckt. Denkmal in Haukadalur.

Typisches Island-Wetter? So sollte es zumindest die kommenden 2 Wochen bleiben...

Typisches Island-Wetter? So sollte es zumindest die kommenden 2 Wochen bleiben...

Die zweite Nacht übernachten wir in einem Bauernhof in Reykhólar. In einem Vorort von Reykjavik haben wir groß eingekauft, alles was wir in den kommenden Tagen fürs Frühstück und Abendessen brauchen. Ach ja, und Bier...

Die zweite Nacht übernachten wir in einem Bauernhof in Reykhólar. In einem Vorort von Reykjavik haben wir groß eingekauft, alles was wir in den kommenden Tagen fürs Frühstück und Abendessen brauchen. Ach ja, und Bier...

Wetten, dass der Haushund alle Bölle und Steine fängt? Er ist so verspielt, dass er mit seiner Nase ständig Kieselsteine in den Hot Tub schubst, damit er apportieren kann.

Wetten, dass der Haushund alle Bölle und Steine fängt? Er ist so verspielt, dass er mit seiner Nase ständig Kieselsteine in den Hot Tub schubst, damit er apportieren kann.

© Peter Belina, 2014
Du bist hier : Startseite Europa Island Island-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Westfjorde sind eigentlich gar nicht so weit weg von Reykjavik. Eigentlich. Durch die vielen Fjorde werden aus 200 km fast 500 km. Ergebnis: Diese Ecke ist noch mal deutlich abgeschiedener als die meisten anderen Teile Islands. Mit dem Minibus, zu Fuß, zu Pferd...
Details:
Aufbruch: 24.07.2014
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 07.08.2014
Reiseziele: Island
Der Autor
 
Peter Belina berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors