Peter Belina

ist seit 9 Jahren dabei
Nachricht an Peter
Über mich:
Reisereportagen aus der ganzen WeltIch fühle mich sauwohl in Oberfranken, was mich aber nicht daran hindert, regelmäßig auszubüchsen.

Viel Spaß beim Lesen meiner Reiseberichte!

Meine Reiseberichte

  • "Ewige Stadt Rom" oder "Rom, Stadt der ewigen Schlangen"?

    Alle Wege führen nach Rom. Doch, da ist was dran. Irgendwo müssen die Menschenmassen ja herkommen. Auch ja, es kommen auch noch welche per Flieger, Bahn, Rad oder zu Fuß.

    Und der Weg hier her lohnt sich... lesen...
    Italien
    Dauer: 6 Tage Oktober 2018 Okt. 2018
  • Frage an Radio Eriwan: Wie schön ist Armenien?

    Frage an Radio Eriwan: Wie schön ist Armenien? Wie schön Armenien ist, werde ich bei meiner gut zweiwöchigen Rundreise durch Armenien feststellen: Ein facettenreiches Eriwan, der große Servansee, die Berge und Täler des Kaukasus, alte Festungen und Klöster warten ebenso auf mich wie die Armeenier, ein freundlicher Menschenschlag, wie man so hört... lesen...
    ArmenienArgentinien
    Dauer: 17 Tage Juli / August 2018 bis Aug. 2018
  • Sehnsuchtsort Shangri-La

    Sehnsuchtsort Shangri-La Shangri La: Sehnsuchtsort, Myhos, Mystik, Abenteuer? Gut zwei Wochen unterwegs im Süden Chinas von Chengdu nach Kunming. lesen...
    China
    Dauer: 17 Tage September 2017 Sept. 2017
  • Ladakh: Unterwegs zwischen den Wolken

    Ladakh: Unterwegs zwischen den Wolken Unterwegs zwischen 3.500 und 5.600 Metern in Nordindien. Eine Reise von Leh nach Srinagar: Unterwegs in Ladakh, Zansakar und Kaschmir, mitten im Himalaya lesen...
    Indien
    Dauer: 15 Tage August 2016 Aug. 2016
  • Jambo! Unterwegs im Rift Valley

    Jambo! Unterwegs im Rift Valley Unterwegs in verschiedenen Nationalparks Kenias und Tansanias: Neben den bekannten Highlights wie Ngorongoro Krater, Serengeti, Massai Mara und Kilimanjaro stehen auch die versteckten Ecken im Fokus, wie Lake Nakuru, Lake Naivasha, Lake Manyara oder Anboseli Nationalpark. lesen...
    KeniaÄthiopienTansania
    Dauer: 15 Tage Juli / August 2015 bis Aug. 2015
  • Einsam-einsamer-Westforde

    Einsam-einsamer-Westforde Die Westfjorde sind eigentlich gar nicht so weit weg von Reykjavik. Eigentlich. Durch die vielen Fjorde werden aus 200 km fast 500 km. Ergebnis: Diese Ecke ist noch mal deutlich abgeschiedener als die meisten anderen Teile Islands. Mit dem Minibus, zu Fuß, zu Pferd... lesen...
    Island
    Dauer: 15 Tage Juli / August 2014 bis Aug. 2014
  • Sri Lanka - unterwegs auf der "ehrenwerten Insel"

    Sri Lanka - unterwegs auf der Wer kennt schon Ayurveda oder gar Ceylon-Tee? Tatsächlich schon gehört? Na dann, herzlich willkommen auf Sri Lanka!

    Sri Lanka hat noch mehr zu bieten: Tolle Strände, buddhistische, hinduistische, christliche oder islamistische Baudenkmäler genauso wie fantastische Gebirgslandschaften. lesen...
    Sri Lanka
    Dauer: 17 Tage Juli / August 2013 bis Aug. 2013
  • Verdammt hoch oben hier: Unterwegs in Bolivien

    Verdammt  hoch oben hier: Unterwegs in Bolivien Von La Paz in Bolivien nach Santiago in Chile - das ist nicht nur von der Entfernung her ein ziemlicher Quentensprung, sondern auch von der Höhenlage her, liegt La Paz doch auf knapp 4.000 Metern Höhe. Die Reise führt aber auch vom Hexenmarkt in La Paz, wo es etwa Lamaföten zu kaufen gibt, nach Santiago mit seinen Einkaufs-Malls... lesen...
    BolivienPeruArgentinienChile
    Dauer: circa 4 Wochen November / Dezember 2011 bis Dez. 2011
  • Ziel: Nord 69 Grad 46,1 - Ost 30 Grad 05,3

    Unterwegs mit den Hurtigruten von Bergen nach Kirkenes lesen...
    Norwegen
    Dauer: 13 Tage April 2011 Apr. 2011
  • Onsen, Sushi und Grüner Tee: Reisebericht aus Japan

    Onsen, Sushi und Grüner Tee: Reisebericht aus Japan Japan ist anders. Japan ist eine Herausforderung. Japan ist ein Erlebnis. Japan nervt. Japan begeistert. Japan ist unglaublich vielseitig.

    Eine tolle Reise liegt hinter mir. Von Osaka aus ging es immer Richtung Süden mit Kurokawa-onsen, einem versteckten Bad, Nagasaki, einer Traumstadt, dem Mt. Aso, einem tollen Berg, den Klostern auf Koya-san und Kyoto mit seinen schönen Tempeln als Highlights. lesen...
    Japan
    Dauer: 3 Wochen November 2010 Nov. 2010
  • Auf Löwenpirsch im South Luangwa Nationalpark

    Auf Löwenpirsch im South Luangwa Nationalpark 14 oder 15 Löwen liegen faul vor uns im Schatten und wir sind mit unserem Jeep mitten drin. Von einer Sekunde auf die nächste springen die Löwen plötzlich alle auf. Nach wenigen Sekunden wird klar, wo dieser Angstschrei herkam: Von einem kleinen Antilopenkind. Aber was war das? Dieses Kleine steckte im Maul einer Löwin!

    Man sieht: Einen Reise nach Sambia lohnt sich, ist spannend! lesen...
    Sambia
    Dauer: circa 5 Wochen Oktober / November 2009 bis Nov. 2009
  • Ich glaub, mich knutscht ein Elefant

    Ich glaub, mich knutscht ein Elefant Zu den spektakulärsten Landschaften der Welt gehört der ostafrikanische Grabenbruch. Mittendrin: Der Ngorongoro-Krater, den Älteren unter uns noch von "Daktari" bekannt. Der Krater bezaubert aber nicht nur durch seine Landschaft, sondern auch durch die vielen Tiere, die sich hier aufhalten. Ich bekam hier binnen eines Tages die "Big Five" zu sehen. lesen...
    Tansania
    Dauer: circa 5 Wochen Oktober / November 2009 bis Nov. 2009
  • 6.000 Kilometer durch Afrika

    6.000 Kilometer durch Afrika Von Kenia über Tansania, Malawi und Sambia nach Simbabwe mit den Highlights Ngorongoro, Serengeti, Sansibar, Malawi-See, South Luangwa Nationalpark und den Victoria-Wasserfällen. lesen...
    KeniaTansaniaMalawiSambiaSimbabweGroßbritannien
    Dauer: circa 5 Wochen Oktober / November 2009 bis Nov. 2009
  • Von Schlangenbeschwörern, Textilhändlern und unvergänglicher Liebe

    Von Schlangenbeschwörern, Textilhändlern und unvergänglicher Liebe Incredible India - Einen besseren Werbeslogan haette sich das indische Fremdenverkehrsamt wirklich nicht ausdenken können. Gerade, weil dieser Slogan so doppeldeutig ist. In Indien gibt es nicht schwarz oder weiß, schön oder scheußlich, freundlich oder lästig, faszinierend oder erschreckend - sondern immer alles gleich auf einmal. Indien fordert heraus, strengt an - aber es lohnt sich. lesen...
    Indien
    Dauer: circa 5 Wochen Oktober / November 2008 bis Nov. 2008