ALBANIEN - Unbekanntes Land zwischen Shkodra und Saranda

Albanien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2000 - Februar 2001  |  von Gerd Birnzain

Besuch in der Kreishauptstadt Peshkopie

Eine der Kreishauptstädte Albaniens ist Peshkopie, nordöstlich von Tirana unweit der Grenze nach Mazedonien gelegen.
Unsere Inspektionsreisen haben mich auch in diese Stadt geführt.

Auf der Karte nur etwa 100 km von Tirana entfernt. Mit dem Landrover eine mehrstündige Autofahrt!

Auf der Karte nur etwa 100 km von Tirana entfernt. Mit dem Landrover eine mehrstündige Autofahrt!

Der in der Ferne kaum erkennbare Felseinschnitt...

Der in der Ferne kaum erkennbare Felseinschnitt...

... entpuppte sich in der Nähe zu einem grandiosen Landschaftsbild.

... entpuppte sich in der Nähe zu einem grandiosen Landschaftsbild.

Die Zufahrt zu diesem Stausee erfolgt durch einen kleinen, engen, unbeleuchteten Strassentunnel. Angeblich noch im Jahr 2001 wurden hier einzel fahrenden PKW-Lenker unter Androhung von Waffengewalt von Strassenräubern angehalten und ausgeraubt.

Die Zufahrt zu diesem Stausee erfolgt durch einen kleinen, engen, unbeleuchteten Strassentunnel. Angeblich noch im Jahr 2001 wurden hier einzel fahrenden PKW-Lenker unter Androhung von Waffengewalt von Strassenräubern angehalten und ausgeraubt.

Auf der "Hauptstrasse" ging es verhältnismässig flott in Richtung Nordosten. Ein Abbiegen auf Nebenstrassen war nur für Allradfahrzeuge zu empfehlen.

Auf der "Hauptstrasse" ging es verhältnismässig flott in Richtung Nordosten. Ein Abbiegen auf Nebenstrassen war nur für Allradfahrzeuge zu empfehlen.

© Gerd Birnzain, 2005
Du bist hier : Startseite Europa Albanien Albanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein (Erfahrungs-)Bericht von Gerd Birnzain. Vielleicht interessieren Sie m e i n e Eindrücke aus einem 9monatigen Aufenthalt im Land der Shkipetaren. Der albanische Schriftsteller Ismail Kadare hat einmal die herausragende Gastfreundschaft in Albanien mit den Worten umschrieben: "Das Haus des Albaners gehört ganz nach dem Kanun zuerst Gott und dem Gast und dann erst den Bewohnern". Gilt das auch noch nach dem Zusammenbruch der sog. Pyramidengesellschaft am Ende des 20. Jahrhunderts?
Details:
Aufbruch: Mai 2000
Dauer: 9 Monate
Heimkehr: Februar 2001
Reiseziele: Albanien
Der Autor
 
Gerd Birnzain berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors