Mal mit der Fahrrad zum Klettern (nach Griechenland)

Albanien-Reisebericht  |  Reisezeit: August - Dezember 2019  |  von Jana und Thomas die GriSchmis

Es ist unser 3. großes "FREI" (Janas 3. Sabbatjahr) und diesmal wollen wir ganz umweltfreundlich an unserer eigenen Haustür mit dem Fahrrad starten.
Der Weg soll uns über Tschechien und Ungarn nach Serbien und Montenegro führen. Dann werden wir live entscheiden ob es heimwärts oder noch weiter südlich (Albanien, Griechenland) geht.

Von der Party aus gestartet

Zwei unserer Enkel kommen in diesem Jahr in die Schule. An diesem bedeutenden Ereignis wollten wir schon teilhaben und reisen deshalb mit Fahrrad und Schlafsack zur Schuleingangsparty an.

Zwei unserer Enkel kommen in diesem Jahr in die Schule. An diesem bedeutenden Ereignis wollten wir schon teilhaben und reisen deshalb mit Fahrrad und Schlafsack zur Schuleingangsparty an.

Thomas muss noch eine Woche arbeiten. Ich (Jana) starte somit erstmal allein von Boži Dar aus. Die Halbtagestour führt mich nach Karlsbad, wo ich Unterkunft bei einem supernetten deutsch /tschechischem Paar bekomme. Der Abend vergeht bei einem Spaziergang hoch über die Stadt und interessanten Gesprächen schnell, am Morgen begleitet mich Martin sogar auf den ersten Kilometern, da er als Lehrer noch Ferien hat.

Thomas muss noch eine Woche arbeiten. Ich (Jana) starte somit erstmal allein von Boži Dar aus. Die Halbtagestour führt mich nach Karlsbad, wo ich Unterkunft bei einem supernetten deutsch /tschechischem Paar bekomme. Der Abend vergeht bei einem Spaziergang hoch über die Stadt und interessanten Gesprächen schnell, am Morgen begleitet mich Martin sogar auf den ersten Kilometern, da er als Lehrer noch Ferien hat.

Heilwasser tanken in Karlsbad....

Heilwasser tanken in Karlsbad....

Blick über die Stadt.

Blick über die Stadt.

Der Weg ist ein ständiges auf und ab und am Ende des Tages werden über 1000Hm auf dem Tacho stehen.

Der Weg ist ein ständiges auf und ab und am Ende des Tages werden über 1000Hm auf dem Tacho stehen.

Die Routenplanung mache ich erstmals mit der Outdooractive App, mal sehen, ob es sich bewährt. 
Die Nacht verbringe ich im "River Hostel",  diesem widme ich kein Bild...

Die Routenplanung mache ich erstmals mit der Outdooractive App, mal sehen, ob es sich bewährt.
Die Nacht verbringe ich im "River Hostel", diesem widme ich kein Bild...

Am Abend meldete sich dann noch ein Gastgeber aus Pilsen. So fahre ich nur die 1,5 km zu ihm und stelle mein Gepäck ein. Dann geht es zu Fuß in die Stadt. Bierliebhaber erkennen sicher das Wahrzeichen und das kleine Pils ist beim Museumseintritt von 3,90€ inklusive. Getrunken habe ich es auf Gambrinus, den legendären König, der als Erfinder des Bierbrauens angesehen wird.

Am Abend meldete sich dann noch ein Gastgeber aus Pilsen. So fahre ich nur die 1,5 km zu ihm und stelle mein Gepäck ein. Dann geht es zu Fuß in die Stadt. Bierliebhaber erkennen sicher das Wahrzeichen und das kleine Pils ist beim Museumseintritt von 3,90€ inklusive. Getrunken habe ich es auf Gambrinus, den legendären König, der als Erfinder des Bierbrauens angesehen wird.

Du bist hier : Startseite Europa Albanien Albanien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 17.08.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: Dezember 2019
Reiseziele: Albanien
Ungarn
Kroatien
Serbien
Bosnien und Herzegowina
Live-Reisebericht:
Jana und Thomas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Aus dem Gästebuch (2/2):
P&P 1568728203000
Ein sehr inte­res­santer Rei­se­bericht. Wir freuen uns, dass wir "mit dabei" sein können und wünschen euch noch viele schöne "Er­fah­run­gen"
Werner aus Leibzsch 1568229775000
Danke für die Möglich­keit Euch zu beg­lei­ten. Bin bißchen nei­disch. Die kleinen Aus­schnit­te aus dem Leben in den Ländern, die kaum in den Medien vor­kom­men, inte­res­sier­en mich sehr. Wenn das Walter noch sehen könnte ...
Wei­ter "Gute Fahrt"!