Mal mit der Fahrrad zum Klettern (nach Griechenland)

Albanien-Reisebericht  |  Reisezeit: August - Dezember 2019  |  von Jana und Thomas die GriSchmis

Von der Party aus gestartet : Einmal durch Mähren gemährt

Zunächst für alle Nichtsachsen: „Mähren“ wird meist so verstanden, dass jemand seine Zeit sinnlos vertut oder verschwendet, sich mit lange Dingen beschäftigt und kein Ergebnis produziert. " meint der Duden.
Sinnlos war es natürlich nicht, aber langsam schon und mir gefiel das Wortspiel.

Aus der Stadt Pilsen heraus führt ein hübscher Radweg am  Fluss Úslava entlang.

Aus der Stadt Pilsen heraus führt ein hübscher Radweg am Fluss Úslava entlang.

Für Wegzehrung war gesorgt.

Für Wegzehrung war gesorgt.

Am Abend zeigte der Tacho 100km mehr an und ich erreichte ziemlich platt unsere Freunde in Štěkeň bei Strakonice, deren Töchter vor Jahren als Gastkinder bei uns wohnten.

Am Abend zeigte der Tacho 100km mehr an und ich erreichte ziemlich platt unsere Freunde in Štěkeň bei Strakonice, deren Töchter vor Jahren als Gastkinder bei uns wohnten.

Exzellenter Radweg vor České Budějovice an der Moldau.

Exzellenter Radweg vor České Budějovice an der Moldau.

Abendsport: Ich muss nach Osten und da geht es nochmal richtig hoch.

Abendsport: Ich muss nach Osten und da geht es nochmal richtig hoch.

Nach einer Übernachtung im Freien und gönne ich mir in Třeboň ein verspätetes Frühstück.

Nach einer Übernachtung im Freien und gönne ich mir in Třeboň ein verspätetes Frühstück.

Eine extrem wasserreiche und fahrradfreundliche Gegend.

Eine extrem wasserreiche und fahrradfreundliche Gegend.

Campingplatz Osika direkt am See, sehr zu empfehlen.  2x am Tag fährt die Kleinbahn drüber, viel Platz, nettes Restaurant.

Campingplatz Osika direkt am See, sehr zu empfehlen. 2x am Tag fährt die Kleinbahn drüber, viel Platz, nettes Restaurant.

Morgens weckt mich die Sonne.
Schon nachts war es recht windig, was in diesem Fall gut für mich war. Da Thomas erst das Zelt mitbringt, hatte ich in der vorigen Nacht ein Mückenproblem. Heute konnte sich gar keine erst setzen, sie wurde weggeweht. 
Leider kommt der Wind aber straff aus Osten und da will ich hin.

Morgens weckt mich die Sonne.
Schon nachts war es recht windig, was in diesem Fall gut für mich war. Da Thomas erst das Zelt mitbringt, hatte ich in der vorigen Nacht ein Mückenproblem. Heute konnte sich gar keine erst setzen, sie wurde weggeweht.
Leider kommt der Wind aber straff aus Osten und da will ich hin.

Es geht viel auf und ab, der Wind hat Ausdauer für den ganzen Tag und ich bin langsam wie eine Schnecke.

Es geht viel auf und ab, der Wind hat Ausdauer für den ganzen Tag und ich bin langsam wie eine Schnecke.

Du bist hier : Startseite Europa Albanien Albanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es ist unser 3. großes "FREI" (Janas 3. Sabbatjahr) und diesmal wollen wir ganz umweltfreundlich an unserer eigenen Haustür mit dem Fahrrad starten. Der Weg soll uns über Tschechien und Ungarn nach Serbien und Montenegro führen. Dann werden wir live entscheiden ob es heimwärts oder noch weiter südlich (Albanien, Griechenland) geht.
Details:
Aufbruch: 17.08.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: Dezember 2019
Reiseziele: Albanien
Ungarn
Kroatien
Serbien
Bosnien und Herzegowina
Live-Reisebericht:
Jana und Thomas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Aus dem Gästebuch (2/2):
P&P 1568728203000
Ein sehr inte­res­santer Rei­se­bericht. Wir freuen uns, dass wir "mit dabei" sein können und wünschen euch noch viele schöne "Er­fah­run­gen"
Werner aus Leibzsch 1568229775000
Danke für die Möglich­keit Euch zu beg­lei­ten. Bin bißchen nei­disch. Die kleinen Aus­schnit­te aus dem Leben in den Ländern, die kaum in den Medien vor­kom­men, inte­res­sier­en mich sehr. Wenn das Walter noch sehen könnte ...
Wei­ter "Gute Fahrt"!