Nordspanien-Jakobsweg-2014

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2014  |  von Michael Radike

Der Weg zur Pilger-Urkunde (die letzten 114km) des Jakobswegs zu viert und ein Begleitfahrzeug mit Baby :-).

Reisevorbereitungen

Planung und Buchung

Grobplan:
114 km (die braucht man mindestens für die Pilgerurkunde) von Sarria nach Santiago de Compostella und anschließend ein Ausflug nach Finisterre, ans "Ende der Welt". Wandergruppe: Eva, Maria, Florian und Helmut. Unterstützung per Fahrzeug: Daniel und Michael.

Der Jakobsweg-Pilgerpass (Teil der Aussenseite)

Der Jakobsweg-Pilgerpass (Teil der Aussenseite)

Buchungen:

  • Flug Wien - Madrid - Santiago de Campostella und retour mit Iberia inklusive Taxitransfer

  • Mietwagen für 6 Personen inklusive Babyschale/Kindersitz von/bis Santiago de Compostella

  • 3 Hotels entlang der Wanderroute

  • Pilgerpässe für die Wandergruppe

Der Jakobsweg-Pilgerpass (Teil der Innenseite)

Der Jakobsweg-Pilgerpass (Teil der Innenseite)

Jetzt gehts los, die Vorbereitungen sind abgeschlossen

Die Koffer sind gepackt, die Rucksäcke (als Handgepäck) sind im erlaubten Maße befüllt, der Buggy für Daniel ist geölt. Alles ist bereit, morgen früh geht es um 04.30 mit dem Taxi zum Flughafen. Wir sind dann mal weg ...

© Michael Radike, 2014
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 27.09.2014
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 07.10.2014
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Michael Radike berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.