Spanien-Reisebericht :Playa de Muro- aktiv im März 2017

Albufera

Albufera

Donnerstag, 16.03.2017
Die Wetteraussichten für heute: wolkenloser Himmel, 19 Grad,
11 Sonnenstunden.
Nach dem Frühstück buche ich bei "Rent a car Salesca" ein Auto für Morgen. Diese Autovermietung gibt es bereits einige Jahre und wir haben dort schon mehrfach einen PKW gemietet. Für einen Opel Corsa bezahle ich jetzt in der Vorsaison 33,00 Euro pro Tag. Vielleicht wäre es mit Vorbuchung von Deutschland aus billiger, aber da der morgige Termin wetterabhängig ist, geht nur eine zeitnahe Buchung vor Ort.
Über den Grund dann morgen mehr,...
Mein heutiges Ziel ist die Albufera. Im Sommer bin ich schon mit dem Rad durch diesen Naturpark gefahren. Aber im Frühjahr war ich noch nie drin und will deshalb jetzt mit meiner Kamera auf Fotopirsch gehen.
Nach der obligatorischen Anmeldung im Info- Büro schaue ich mir zuerst die wilden Orchideen an, bevor ich weiter zu den Vogel- und Tierbeobachtungsstützpunkten laufe. Neben dem Schwarzstorch, Seidenreihern, Fischreihern, Purpurhühnern, Blässhühnern und Kolbenenten sehe ich riesige Karpfen, Frösche und Aale. Nur leider keine Schildkröten. Aber alles geht eben nicht, stimmt´s?
Zufrieden mit der Ausbeute auf meiner Speicherkarte kehre ich in unsere Unterkunft zurück. K. wartet schon auf mich und wir unternehmen eine Strandwanderung zu DEM Fotomotiv der Playa de Muro- dem Steg bei Los Gaviotas. Rechts und links davon werden gerade fast alle Hotels und Strandbars restauriert. Das heißt: keine Chance auf einen Kaffee mit Meerblick. Das holen wir dann zu Hause nach. Ich bearbeite am Abend Fotos und checke meine emails,...
... und bin schon ganz gespannt auf Morgen!

In der Nähe des Info- Büros in der Albufera

In der Nähe des Info- Büros in der Albufera

Gegenüber des Ausganges aus der Albufera

Gegenüber des Ausganges aus der Albufera

DER Steg an der Playa de Muro

DER Steg an der Playa de Muro

Blesshuhn in der Albufera

Blesshuhn in der Albufera

Schrecke in der Albufera

Schrecke in der Albufera

Orchideen in der Albufera

Orchideen in der Albufera

© Sylvia Michel, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Individualurlaub an der Playa de Muro im Norden von Mallorca mit Wandern, Tierbeobachtungen in der Albufera und einer Ballonfahrt
Details:
Aufbruch: 13.03.2017
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 20.03.2017
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Sylvia Michel berichtet seit 4 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Sylvia über sich:
Ich bin 60 plus, stehe noch voll im Berufsleben, bin Freiberuflerin und meine Hobbies sind neben der Zucht von Griechischen Landschildkröten das Reisen und das Fotografieren. Ich bin genau so gerne in Mitteleuropa wie auch in der Ferne un terwegs. Und das Nacherleben des Urlaubs durch Reiseberichte und Bloggs ist auch ein schöner Teil meiner Freizeitbeschäftigung.