Radeln und Wandern im April auf Mallorca

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: April 2018  |  von Sylvia Michel

Abschied

Abschied

Heute geht es nach Hause. Am Vormittag kaufen wir noch Gewürze und Wurst für die Daheimgebliebenen, putzen das Haus, sonnen uns noch eine Stunde und müssen dann los zum Flughafen.
Auf dem Nachbargrundstück wird fleißig gearbeitet. Dort legen drei ältere Mallorquiner Oliven ein. Die werden mit Kräutern in Gläser geschichtet. Man arbeitet im Freien. Ruhig, gelassen, ohne Hektik.
Dieses Gefühl nehmen wir in uns auf und mit nach Hause. Hoffentlich ist es nachhaltig.
Unser Flieger bringt uns sicher nach Dresden. Heute ist der 30.04.2018. Da finden jährlich in unserer Region die Hexenbrennen oder auch Hexenfeuer statt. Beim Landanflug sehen wir deshalb viele Rauchschwaden gen Himmel steigen.
Wir sind zu Hause- in unserer Heimat!
Und auch das ist ein emotionales Gefühl!

Bis bald mal wieder!

Bis bald mal wieder!

© Sylvia Michel, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zum wiederholten Male mache ich mit meiner Freundin Christine und deren Mann Matthias im Frühling Fincaferien auf Mallorca
Details:
Aufbruch: 21.04.2018
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 30.04.2018
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Sylvia Michel berichtet seit 21 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors