Fuerteventura, Insel des ewigen Frühlings!

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: Februar 2019  |  von Esther und Hardy

Diese zweitgrösste Insel der Kanaren, ca. 120km westlich vor Marokkos Küste gelegen, ist für uns noch unbekannt und ideal für eine Reise, um die dunkle Jahreszeit für einen kurzen "Winter Break" zu verkürzen.

Einleitung

Flug, Unterkunft mit Selbstversorgung und Mietwagen für die meisten Tage sind gebucht. Ab Bremen fliegen wir mit Germania nonstop nach Fuerteventura. Da wir vor vielen Jahren bereits auf Teneriffa und Lanzarote waren, fiel unsere Entscheidung auf diese für uns noch unbekannte Insel. Fuerte ist die am dünnsten besiedelte Insel der Kanaren. Das wüstenähnliche Eiland ist ca. 100 km lang und 30 km breit, die Gesamtfläche beläuft sich auf ca. 1.700 km² - Sand und Wind sind uns bestimmt auf jeden Fall sicher.
Wir freuen uns auf unsere Ausflüge und hoffentlich viele sonnige Tage !!!

Unsere Unterkunft liegt in Caleta de Fuste, oder der nur "El Castillo" genannten Ortschaft - für Ausflüge nach Nord und Süd optimal gelegen

Unsere Unterkunft liegt in Caleta de Fuste, oder der nur "El Castillo" genannten Ortschaft - für Ausflüge nach Nord und Süd optimal gelegen

Leider mussten wir ein wenig Zeit mehr für unsere Autofahrt nach Bremen einplanen, gestern hatte es geschneit und mit Strassenglätte sei zu rechnen, lt. Wetterbericht.
Die Strassen waren heute früh aber frei, so dass wir den Flughafen pünktlich erreicht haben. Mit leichter Verspätung, bedingt durch Enteisung des Fliegers, gings schliesslich los, die Verspätung wurde dank Rückenwind mehr als aufgeholt. Wetter in Fuerte, leicht bewölkt, sehr windig, aber warm.

Dem in unserer Buchung enthaltenen Transfer bzw. dem Fahrer, haben wir einen ungeplanten Spaziergang zu verdanken, da wir etwas entfernt abgesetzt wurden. Wir waren beide schon etwas angesäuert, aber nach zweimal Fragen und um 3 Ecken gelaufen, waren wir schliesslich an der Rezeption und konnten einchecken.
Nun müssen wir uns erst einmal in wenig einrichten und noch ein paar Kleinigkeiten zum Frühstück für morgen einkaufen.
Am Dienstag holen wir unser Auto am Airport ab, um die Insel zu erkunden, dann werde ich nach und nach mit dem Bericht fortfahren.

© Esther und Hardy, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 02.02.2019
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 18.02.2019
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
Brüning 1550759258000
Hi Ihr lieben, dass ist wieder super toll gesch­rie­ben und die Fotos sind klasse. Mit Euch kann man mit­rei­sen , selbst wenn man am anderen Ende der Welt ist.