Familienurlaub auf Lanzarote

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: November / Dezember 2018  |  von Tina Hellmuth

In den deutschen Wintermonaten ist SIE am größten, die Sehnsucht nach der Ferne, die Sehnsucht nach Wärme. Vor 11 Monaten ist unser kleiner Nachwuchs-Abenteurer auf die Welt gekommen und so soll es diesmal ein baby-tauglicher Urlaub werden. Am liebsten mit sommerlichen Temperaturen, einer nicht allzu langen Flugzeit und ganz komfortabel mit All Inclusive. Diese Kriterien führen uns schließlich nach Lanzarote, das uns mit seiner bizarren Mondlandschaft und vielen schönen Stränden lockt.

Einleitung

Unser November/Dezember-Urlaub 2018 geht nach Lanzarote und die Bildersuche im Internet lässt Vorfreude aufkommen. Die Fotos zeigen eine bizarre "Mondlandschaft", schwarze Vulkanstrände und schöne Sahara-Sandstrände, Kamele und Kakteen und was ich besonders charmant finde: keine hohen, die Landschaft verschandelnden Hotelblöcke, wie man sie in Europa ansonsten leider nur allzu häufig sieht - das sieht doch wirklich gut aus

Und es sieht nicht nur so aus - Lanzarote ist zauberhaft. Während sich mein Mann zunächst ein, zwei Tage an das viele Nichts, an die karge, ja vielleicht sogar etwas raue Landschaft gewöhnen muss, bevor er die Insel als schön bezeichnen kann, wird in mir sofort die Romantikerin geweckt, die sich beim Anblick der weiten Lavafelder und der in der Morgensonne rot schimmernden Berge zurückversetzt fühlt in eine Zeit, in der sie mehr in Abenteuerromanen gelebt hat, als in der Gegenwart, eine Zeit, in der sie mit geflochtenem Haar auf einem Holzbock saß und davon träumte, durch die Prärie des Wilden Westens zu galoppieren, eine Zeit, in der solche Orte noch so unfassbar fern schienen.
Wir erleben einen wunderschönen Urlaub auf Lanzarote und deshalb habe ich mich entschlossen, euch einen kleinen Reiseführer zu schreiben.

© Tina Hellmuth, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 28.11.2018
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 12.12.2018
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Tina Hellmuth berichtet seit 3 Wochen auf umdiewelt.
Bild des Autors