(M)ein Traum wird wahr .... Weltreise!

Jamaika-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni 2013 - April 2014  |  von Rolf Bilo

Verrückt nach Meer ...: Montego Bay auf Jamaica

Das Rosenmontagsabendprogramm an Bord habe ich mir verkniffen und war früh im Bett. Die ganze Nacht musste ich schniefen und husten und war am nächsten Morgen entsprechend gerädert. Wir liegen im Hafen von Montego Bay in Jamaica, die Route musste kurzfristig geändert werden, da der ursprünglich geplante Hafen von Falmouth überfüllt war.

Eigentlich zieht mich nichts nach MoBay, so wird die Stadt gerne von Einheimischen genannt. Bereits vor drei Jahren war ich einmal hier, meine Erinnerungen drehen sich um eine laute, schmutzige und gefährliche Stadt; mir klingt noch die Warnung einheimischer Marktfrauen in den Ohren, man solle nicht durch Seitenstraßen gehen und müsse dringend allen Schmuck ablegen, der einem sonst ent- oder gar abgerissen würde.

Es hat sich nichts verändert in den drei Jahren, außer, dass kaum noch Polizisten im Stadtbild zu sehen sind. Vor drei Jahren waren die Dreierstreifen mit Pumpguns allgegenwärtig, nun ist keiner mehr da. Mit einem Shuttle fahren wir die 2 km vom Hafen in die Stadt und steigen vor dem Courthouse aus. Sofort sind wir von bettelnden Kindern umringt und Taxifahrer stürmen auf uns ein und wollen uns umherfahren. Doch wir erkunden die Stadt zu Fuß, laufen die wichtigsten Punkte ab und halten uns etwas länger auf dem Markt auf.

Doch MoBay ist schnell durchlaufen, es gibt kaum etwas Interessantes zu sehen. Zu allem Überfluß zieht sich der Himmel dunkel zusammen und ein Gewitter kommt auf; dieses sorgt für den Rest des Tages für heftigen Regen, der bis in die Nacht anhält. Gerade noch rechtzeitig kommen wir auf´s Schiff und relaxen den restlichen Tag.

Montego Bay ist keinen Besuch wert, lautet meine erneute Einschätzung.

Welcome to ... Montego Bay / Jamaica

Welcome to ... Montego Bay / Jamaica

Sklavendenkmal in der Innenstadt

Sklavendenkmal in der Innenstadt

Das Courthouse

Das Courthouse

Blick von Mobay auf die im Hafen liegende Albatros

Blick von Mobay auf die im Hafen liegende Albatros

Der Handwerkermarkt

Der Handwerkermarkt

Obstverkäuferin auf dem Handwerkermarkt

Obstverkäuferin auf dem Handwerkermarkt

Sie warten geduldig auf Käufer

Sie warten geduldig auf Käufer

Fußgängerzone von Mobay

Fußgängerzone von Mobay

Die Bischofskirche St.-James

Die Bischofskirche St.-James

In der St-James-Kirche, Altar ...

In der St-James-Kirche, Altar ...

... und der dazugehörende Friedhof mit alten Grabstätten

... und der dazugehörende Friedhof mit alten Grabstätten

Szene in einer Einkaufsstraße

Szene in einer Einkaufsstraße

Regenwolken ziehen über den Bergen und Zuckerrohrfeldern auf

Regenwolken ziehen über den Bergen und Zuckerrohrfeldern auf

© Rolf Bilo, 2013
Du bist hier : Startseite Karibik Jamaika Jamaika-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach über 30 Jahren wird mein Traum wahr: meine Weltreise, d i e Weltreise, beginnt in Kürze. Ein Jahr lang um die Welt, möglichst viel sehen, alle Kontinente..... Der Countdown läuft
Details:
Aufbruch: 06.06.2013
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 25.04.2014
Reiseziele: Äthiopien
Burundi
Südsudan
Kenia
Uganda
Ruanda
Tansania
Dschibuti
Seychellen
Mauritius
Madagaskar
Komoren
Thailand
Brunei Darussalam
Singapur
Bangladesch
Hongkong
Macau
Taiwan
Palau
Mikronesien
Vereinigte Staaten
Nördliche Marianen Inseln
Marshallinseln
Nauru
Neukaledonien
Fidschi
Tuvalu
Samoa
Neuseeland
Niue
Cookinseln
Tonga
Australien
Papua-Neuguinea
Salomonen
Vanuatu
Kiribati
El Salvador
Argentinien
Brasilien
Paraguay
Uruguay
Chile
Großbritannien
Bolivien
Peru
Ecuador
Panama
Kolumbien
Kuba
Jamaika
Bahamas
Niederländische Antillen
Venezuela
Trinidad und Tobago
Guyana
Suriname
Französisch Guayana
Kap Verde
Senegal
Gambia
Marokko
West-Sahara
Algerien
Frankreich
Deutschland
Der Autor
 
Rolf Bilo berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.